.
WESTWIEN und Hard stehen im ÖHB-Cup-Finale

WESTWIEN und Hard stehen im ÖHB-Cup-Finale

Das ÖHB-Cupfinale der Männer lautet  SG INSIGNIS Handball WESTWIEN gegen Alpla HC Hard. Sandro Uvodic und Co. rangen Final4-Gastgeber und Titelverteidiger HC Fivers WAT Margareten in der Verlängerung 29:28 (25:25; 12:14) nieder. Die Roten Teufel wurden ihrer Favoritenrolle gegen die junge Bundesligamannschaft der Fivers gerecht, gewannen dank einer souveränen zweiten Halbzeit 27:22 (12:12). Das Endspiel am Samstag beginnt um 20:25 Uhr. Davor ab 18 Uhr geht das Damen-Finale zwischen dem UHC Müllner Bau Stockerau und der Union St. Pölten in Szene. ORF Sport+ überträgt beide Spiele live!

mehr

"2000er"-Burschen in Bugojno im Halbfinale

"2000er"-Burschen in Bugojno im Halbfinale

Das ÖHB-Jugendnationalteam der Burschen (Jahrgänge 2000 und jünger) steht beim Turnier in Bugojno/Bosnien-Herzegowina im Halbfinale. Die Auswahl von Trainer Roland Marouschek hatte zwar zum Auftakt gegen Slowenien mit 24:29 (11:16) das Nachsehen, fuhr aber am Freitag zunächst einen 36:16 (17:5)-Kantersieg über Katar ein und feierte danach in ihrem letzten Gruppenspiel einen 23:19 (12:10)-Erfolg über die Schweiz. Am Samstag trifft Österreich im Kampf um ein Finalticket auf Kroatien!

mehr

Mirela Dedic - Copyright: ÖHB/Köß

EM-Quali: Tickets für Showdown gegen Rumänien erhältlich

Platz zwei in der EM-Qualigruppe vier, punktegleich mit Rumänien und zwei Punkte vor Olympiasieger Russland. Österreichs Handball Frauen Nationalteam hat sich mit den beiden „Pflichtsiegen“ vergangene Woche über Portugal eine hervorragende Ausgangsposition geschaffen um sich erstmals seit der WM 2009 wieder für ein Großereignis zu qualifizieren. Am 31. Mai bestreitet die Equipe von Teamchef Herbert Müller in Innsbruck sein letztes Heimspiel gegen Rumänien. Tickets für den Showdown sind ab sofort im ÖHB-Ticketshop erhältlich!

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... | 13 | 14 | 15 | |