.
WHA: Kein Sieger bei Feldkirch vs. Stockerau

WHA: Kein Sieger bei Feldkirch vs. Stockerau

Der HC Sparkasse BW Feldkirch und der UHC Müllner Bau Stockerau trennten sich am Samstag im Nachtragsspiel der fünften WHA-Runde 26:26 (14:15). Die beiden Teams liegen somit weiter gleichauf und sind mit drei Punkten Rückstand erste Verfolger von Serienmeister Hypo Niederösterreich. Die Südstädterinnen hatten sich am Mittwoch überraschend HIB Handball Graz geschlagen geben müssen.

mehr

98er: Eidgenossen schlagen zurück

98er: Eidgenossen schlagen zurück

Im zweiten freundschaftlichen Länderspiel des 98er Männer Nationalteams gegen die Schweiz, setzten sich die Eidgenossen mit 34:26 durch. War man einen Tag zuvor in Tulln noch klar überlegen, bestimmten diesmal unsere Nachbarn das Geschehen, setzten sich bereits zur Pause mit 20:14 ab. Auch nach Seitenwechsel fand man heute kein Mittel gegen die Schweizer und musste sich schlussendlich klar geschlagen geben.

mehr

Mit unbändigem Kämpferherz zum Unentschieden

Mit unbändigem Kämpferherz zum Unentschieden

Im zweiten freundschaftlichen Länderspiel des Österreichischen Handball Männer Nationalteams gegen Serbien sollte zwar die Revanche für die 32:34-Niederlage vom Donnerstag nicht gelingen, jedoch bewies das Team enorme Willenstärke und ein großes Kämpferherz. Ab der 17. Spielminute sah man sich gegen die Serben in Rückstand, zwischenzeitlich lag man mit sechs Toren zurück. Doch in der Schlussphase kämpfte man sich zurück ins Spiel, Nikola Bilyk erzielte in der 59. Spielminute per 7-Meter den Ausgleich zum 37:37, war erneut vom 7-Meter mit der Schlusssirene erfolgreich und rettete Österreich das Unentschieden, 38:38.

mehr

Jelinek: "Wir sind megaheiß"

Jelinek: "Wir sind megaheiß"

Sechs Tore geführt, am Ende noch mit 32:34 verloren. Der Torreigen in Tulln im gestrigen Freundschaftsspiel zwischen Österreichs Männer Handball Nationalteam und Serbien fiel zugunsten der Gäste aus. Am Samstag bestreitet man das zweite Testspiel gegen die Serben in der Südstadt, 20:15 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, und will Revanche nehmen für die Niederlage.

mehr

29:29-Remis gegen Ungarn bei "Invitational"

29:29-Remis gegen Ungarn bei "Invitational"

Österreichs ÖHB-Burschen (Jahrgänge 2000 u. jünger) haben beim 5. "Invitational" auch am Freitag eine über weite Strecken gute Leistung gezeigt und in der Josef Welser-Sporthalle in Tulln gegen Ungarn ein 29:29 (15:12) geholt. Am Donnerstag hatte Rotweißrot die Schweiz mit 26:24 (14:11) besiegen können. In der 2. Begegnung des Freitags behielt die Schweiz gegen Bosnien-Herzegowina mit 25:22 (11:12) die Oberhand.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |