.
98er: Erster Heimspiel, erster  Heimsieg!

98er: Erster Heimspiel, erster Heimsieg!

Die Nervosität war zu spüren vor Spielbeginn, denn es war das erste Spiel vor Heimpublikum für Österreichs 98er Nationalteam. So waren es auch die Schweizer die in den ersten zwölf Spielminuten mehr fürs Spiel machten, verdient mit zwei Toren voran lagen. Eine kleine, aber entscheidende, Änderung in Abwehr und Angriff brachte dann den Umschwung. Von 6:8 stellte man innerhalb von nur 4:30 Minuten auf 11:8, zog bis zur Halbzeit auf 19:13 davon. Auch nach Seitenwechsel war man den Eidgenossen immer einen Schritt voraus, lag man Mitte der ersten Halbzeit erstmals mit zehn Toren voran und gewann schlussendlich hochverdient mit 35:25. Samstagabend heißt es nochmals die Nervosität rasch ablegen, denn dann kämpfen die 98er erneut gegen die Schweiz als Vorspiel zum A-Nationalteam in der ausverkauften Südstadt!

mehr

Österreich verliert gegen Serbien knapp 32:34

Österreich verliert gegen Serbien knapp 32:34

Österreichs Handball Männer Nationalteam verlor Donnerstagabend in Tulln das erste von zwei Freundschaftsspielen gegen Serbien nach zwischenzeitlichem Sechs-Tore-Vorsprung mit 32:34. Die Mannen von Teamchef Patrekur Jóhannesson verwandelten dabei in der ersten Halbzeit einen 8:11-Rückstand in eine 14:11-Führung, stellten bis zur Pause auf 19:15. Nach Seitenwechsel gelang es der Mannschaft rund um Kapitän Thomas Bauer den Vorsprung weiter auszubauen. Fehlwürfe und technische Fehler brachten Serbien aber zurück ins Spiel, die das Ergebnis noch drehen konnten und mit 34:32 als Sieger vom Feld gingen. Am Samstag besteht in der Südstadt die Möglichkeit zur Revanche, das Spiel wird um 20:15 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv übertragen.

mehr

U18-Burschen starten mit Sieg über Schweiz

U18-Burschen starten mit Sieg über Schweiz

Im kommenden Sommer genießen Österreichs U18-Burschen (Jahrgänge 2000 u. jünger) bei der Europameisterschaft in Tulln Heimvorteil. Von Donnerstag bis Samstag findet dort zum fünften Mal das hochkarätig besetzte "Invitational" statt. Gespielt wird in der Josef Welser-Sporthalle in Tulln. Für Österreichs 2000er-Nationalteam sind die Duelle mit den Auswahlen Ungarns, der Schweiz und Bosnien-Herzegowinas also ein idealer Testlauf für die Heim-EM. Den Auftakt konnten die jungen Österreicher erfolgreich gestalten. Sie besiegten die Eidgenossen 26:24 (14:11). Zuvor hatte sich Ungarn gegen Bosnien-Herzegowina souverän 26:21 (13:8) durchgesetzt.

mehr

WHA: HIB Graz biegt sensationell Hypo NÖ

WHA: HIB Graz biegt sensationell Hypo NÖ

HIB Handball Graz sorgte am Mittwoch für eine große Überraschung. Die Murstädterinnen besiegten im vorgezogenen Spiel der 9. WHA-Runde Serienmeister Hypo NÖ 29:28 (16:17). Überragende Spielerin auf Seiten der Gastgeberinnen war Tina Kolundzic mit zwölf Toren. Den Siegtreffer erzielte allerdings Antonia Bagaric 70 Sekunden vor dem Ende. Für den Tabellenführer traf Gorica Acimovic elfmal.

mehr

98er-Burschen im Doppel gegen die Schweiz

98er-Burschen im Doppel gegen die Schweiz

Es wird ein besonderer Moment, wenn Freitagabend die österreichische Nationalhymne in der Josef Welser Sporthalle in Tulln ertönt. Denn es ist das erste Mal für das 98er-Nationalteam, dass sie diese vor Heimpublikum hören. Um 20:15 Uhr ist Freitagabend gegen die Schweiz Anpfiff, am Samstag spielen die Schützlinge von Teamchef Christian Glaser um 18:00 Uhr im Vorfeld des A-Nationalteams erneut gegen die Eidgenossen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |