.
Abschluss der HLA-Bonus- und -Qualirunde

Abschluss der HLA-Bonus- und -Qualirunde

Mit dem 10. Spieltag enden diesen Freitag die Bonus- und Quali-Runde in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA. Sämtliche Plätze sind bereits bezogen, lediglich Platz vier in der Bonus-Runde ist noch vakant. Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN kann mit einem Sieg oder einem Remis gegen Meister ALPLA HC Hard Bregenz Handball noch abfangen und sich das Heimrecht für das Viertelfinale sichern. Parallel dazu gastiert der HC FIVERS WAT Margareten beim Moser Medical UHK Krems. Beide Teams nehmen das Spiel nicht auf die leichte Schulter, wollen mit einem Erfolgserlebnis in die Finalserie starten. Im unteren Playoff trifft der HC Bruck auf die HSG Graz, live zu sehen auf LAOLA1.tv. Für beide Teams gibt es kommende Woche in den Relegationsspielen ein Wiedersehen. Sparkasse Schwaz Handball Tirol kämpft vor Heimpublikum gegen den HC LINZ AG noch um Platz eins in der Quali-Runde. Am Samstag wird in Bruck die zweite Auflage des spusu HLA ALL STAR GAME ausgetragen, bei dem in der Halbzeit die Top drei der Bonus-Runde ihren Viertelfinalgegner bestimmen. Das Spiel und die Picks sind live zu sehen auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv.

mehr

Kristof Gal, Fabian Posch und Sebastian Frimmel im Dress für das diesjährige spusu HLA ALL STAR GAME

spusu HLA ALL STAR GAME Samstag in Bruck

Siebeneinhalb Wochen wurde für das spusu HLA ALL STAR TEAM AUSTRIA und INTERNATIONAL gevotet was das Zeug hält. Bis Sonntag, 8. April 2018, 23:00 Uhr, gingen in Summe 371.312 Stimmen per SMS und 51.298 online über die Website der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA ein. Diesen Samstag treffen die Teams um 18:00 Uhr, live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, in Bruck aufeinander. In der Halbzeitpause picken der ALPLA HC Hard, der HC FIVERS WAT Margareten und der Moser Medical UHK Krems live ihre Viertelfinalgegner.

mehr

Antonija Curic - Copyright: ÖHB/Köß

Antonija Curic - Saisonziel Cup und EM

Vergangenen Samstag musste Antonija Curic mit HC Lokomotiva Zagreb im Halbfinale des EHF Challenge Cup das bittere Aus hinnehmen. In der Meisterschaft hat man bereits fünf Punkte Rückstand auf Tabellenführer Podravka Vegeta, dafür will man im Cup das gesteckte Ziel Titel noch erfüllen. Mit dem Nationalteam empfängt die Torhüterin am 31. Mai in der entscheidenden Phase der EM-Quali in Innsbruck Rumänien, am 3. Juni trifft man zum Abschluss auswärts auf Russland. Tickets für das Heimspiel sind bereits im ÖHB-Ticketshop +erhältlich.

mehr

Copyright: ÖHB/Pucher

Vereinsaktion für WM-Playoff gegen Weißrussland

5.000 Fans peitschten das Männer Nationalteam im Juni 2017 gegen Bosnien-Herzegowina in der damaligen Albert-Schultz-Eishalle zum Sieg und damit zur EURO 2018. Knapp ein Jahr später, am 13. Juni 2018, folgt der nächste Showdown in der nunmehrigen ERSTE BANK Arena. Österreich kämpft gegen Weißrussland um die Teilnahme an der WM 2019 in Deutschland und Dänemark. Neben dem Großereignis, steht vor allem auch Revanche für die Auftaktniederlage bei der EM in Kroatien an. Der ÖHB bietet allen organisierten Fangruppen ab 20 Personen für das Spiel des Jahres Tickets zu einem vergünstigten Preis!

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | |