.
spusu HLA: Endspiel für Bregenz und Ferlach

spusu HLA: Endspiel für Bregenz und Ferlach

Für zwei Teams ist der neunte gleichzeitig auch der letzte Spieltag in der spusu HLA-Bonus-, bzw. Quali-Runde. Bregenz Handball kämpft auswärts beim HC FIVERS WAT Margareten darum, aus eigener Kraft Platz vier und damit das Heimreicht in der Finalserie zu fixieren. Der ALPLA HC Hard ist hingegen  nicht mehr von Platz eins zu verdrängen, kann dem Heimspiel gegen den Moser Medical UHK Krems gelassen entgegensehen. In der Quali-Runde kämpfen der HC LINZ AG und der SC kelag Ferlach am Samstag, 18:00 Uhr live auf LAOLA1.tv und ORF Sport+, um das Fixieren des Viertelfinaltickets. Um der Relegation gegen den HC Bruck zu entgehen, heißt es für die HSG Graz und die Sparkasse Schwaz Handball Tirol im direkten Duell "verlieren verboten". Alle vier Spiele der neunten Runde werden am Samstag ausgetragen, LAOLA1.tv konnte für das Livespiel HC LINZ AG vs. SC kelag Ferlach Erwin Gierlinger, Co-Trainer des österreichischen Nationalteams und Head Coach des Future Teams, als Experten gewinnen.

mehr

Weber und Co. lassen Lübbecke keine Chance

Weber und Co. lassen Lübbecke keine Chance

Der SC Magdeburg feierte am Donnerstag zum Auftakt der 28. Runde in der DKB Handball Bundesliga einen 34:24 (18:12)-Heimsieg über TuS N-Lübbecke. ÖHB-Teamspieler Robert Weber zeichnete für drei Tore verantwortlich. Magdeburg verbesserte sich zumindest bis Samstag auf den dritten Tabellenplatz. Weber und Co. spielen eine hervorragende Saison, sind in der Liga seit neun Spielen ungeschlagen, stehen im Final4 des EHF-Cups und des DHB-Pokals!

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | |