.

Ligen-News

Der Fokus von Teamchef Ale¨ Pajovič ist voll auf das Duell mit Georgien gerichtet - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Teamchef Ales Pajovic für WM-Playoff zuversichtlich

Donnerstag in Tiflis (GEO), 16:00 Uhr live auf ORF SPORT +, und Sonntag, 16:00 Uhr live auf ORF 1, in der Wiener Steffl Arena trifft Österreichs Handball Männer Nationalteam im WM-Playoff auf Georgien – Tickets sind über den ÖHB-Ticketshop erhältlich. Teamchef Aleš Pajovič zeigt sich zuversichtlich, dass man die Hürde nehmen wird und sich erfolgreich für die WM 2025 in Kroatien, Dänemark und Norwegen qualifizieren wird.

mehr

WHA MEISTERLIGA: Halbfinal-Entscheidungen am Mittwoch und Samstag LIVE

WHA MEISTERLIGA: Halbfinal-Entscheidungen am Mittwoch und Samstag LIVE

Mit dem Punktemaximum beendete Titelverteidiger HYPO NÖ den Grunddurchgang der WHA MEISTERLIGA und trifft nun im Halbfinale am Mittwoch zunächst auswärts auf den UHC Müllner Bau Stockerau. Das zweite Halbfinale bestreiten der SC witasek Ferlach und 7DROPS WAT Atzgersdorf. Alle Entscheidungen werden LIVE auf ORF SPORT +, bzw. LAOLA1 übertragen.

mehr

Gegen Georgien nimmt man die Favoritenrolle an. Auf dem Foto: Mykola Bilyk - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

WM-Playoff - Mykola Bilyk: Das macht unglaublich viel Spaß

Nach einer rund zehnstündigen Anreise nach Tiflis (GEO) am Montag, absolvierte Österreichs Handball Männer Nationalteam Dienstagvormittag die erste gemeinsame Trainingseinheit. Nach einer sehr erfolgreichen Woche mit dem THW Kiel spricht Nationalteam-Kapitän Mykola Bilyk über den erfolgreichen Einzug mit Kiel ins EHF Champions League-Final 4, die Vorfreude auf die Nationalteamwoche, die Anreise und die Favoritenrolle gegen Georgien. Das Hinspiel kommenden Donnerstag wird im 16:00 Uhr live auf ORF SPORT +, das Rückspiel am 12. Mai in Wien wird um 16:00 Uhr auf ORF 1 übertragen. Tickets sind über den ÖHB-Ticketshop erhältlich.

mehr

Nachwuchsteams in EURO-Vorbereitung, NM08 testet gegen Ungarn

Nachwuchsteams in EURO-Vorbereitung, NM08 testet gegen Ungarn

Während das A-Nationalteam diese Woche gegen Georgien um die Teilnahme an der WM 2025 kämpft - Tickets für das Heimspiel in der Wiener Steffl Arena am 12. Mai sind HIER erhältlich - bestreiten die Nachwuchs-Jahrgänge 2004 und 2006 in den kommenden Tagen einige freundschaftliche Länderspiele. Parallel dazu absolviert auch der Jahrgang 2008 ein Teamcamp und trifft zweimal auf Ungarn.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | |