.
FOTO © Bernd Haider

BT Füchse nach Sieg an Leoben dran

Die BT Füchse Auto Pichler entschieden zum Abschluss des 4. Spieltages der spusu CHALLENGE die Partie gegen WAT Atzgersdorf mit 30:23 für sich. In der Tabelle schloßen die Steirer damit zum HC FIVERS WAT Margareten II und zu roomz JAGS Vöslau auf. Diese Drei Teams liegen zwei Punkte hinter dem noch ungeschlagenen Leader Sportunion Leoben.

mehr

FOTO © a.c.schiffleitner/WESTWIEN

Knappe Heimsiege für WESTWIEN und FIVERS

Die SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und der HC FIVERS WAT Margareten setzten sich Samstagabend in der 4. spusu LIGA-Runde jeweils vor Heimpublikum durch. Den Anfang machte WESTWIEN mit einem 25:24-Erfolg über den SC kelag Ferlach in sprichwörtlich letzter Sekunde. Mit der Sirene erzielt Julian Ranftl den entscheidenden Siegtreffer und machte sein Team vorläufig zum ersten Verfolger der FIVERS und von Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Das Spitzenduo hält beim Punktemaximum.

mehr

Foto: Sportunion Leoben

Leoben übernimmt alleinige Tabellenführung

Spielertrainer Vytas Ziura bleibt mit seiner Sportunion Leoben weiter ungeschlagen. In der vierten spusu CHALLENGE-Runde feierten die Steirer den vierten Sieg und das gegen den bisherigen Co-Tabellenführer roomz JAGS Vöslau. Nach einer recht torarmen ersten Hälfte - die Gäste führten zur Pause 13:10 - fielen in den zweiten 30 Minuten 36 Tore! Mit einem 5:0-Lauf kurz nach Wiederanpfiff stellte Leoben von 11:14 auf 16:14 und gab die Führung nicht mehr aus der Hand. Mit dem 31:28-Heimsieg übernahm die Ziura-Sieben die alleinige Tabellenführung.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |