.
FOTO © ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

spusu LIGA: Ländle-Teams fahren Siege ein

Bereits am Freitag eröffnete HC FIVERS WAT Margareten mit einem 32:27 (15:11)-Derbysieg über SG INSIGNIS Handball WESTWIEN die Bonusrunde und damit die zweite Meisterschaftsphase in der spusu LIGA. Samstagabend zogen die Vorarlberger Teams nach. Der ALPLA HC Hard setzte sich zuhause gegen den SC kelag Ferlach mit 29:25 (14:11) durch, Bregenz Handball sicherte sich in der Qualirunde durch einen 26:23 (11:10)-Auswärtssieg bei HSG Remus Bärnbach/Köflach wichtige Punkte auf dem Weg Richtung Viertelfinale.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... | 16 | 17 | 18 | |