.

Euro20_Website_Weihnachtsaktion900x440

Vöslauer HC überrascht gegen Hollabrunn

Vöslauer HC überrascht gegen Hollabrunn

Im Hinspiel musste sich der Vöslauer HC dem UHC Erste Bank Hollabrunn noch glatt mit 16:30 geschlagen geben. Zum Auftakt der 11. spusu CHALLENGE-Runde Freitagabend gelang die Revanche. Nach 10:11-Pausenrückstand drehten die Vöslauer in der zweiten Halbzeit das Spiel und siegten 25:24. In der Tabelle verbesserte sich der Vizemeister der vergangenen Saison auf Platz acht, Hollabrunn hingegen verabsäumte es, zumindest für 24 Stunden den Rückstand zu Tabellenführer HSG Remus Bärnbach/Köflach auf einen Punkt zu verkürzen.

mehr

Challenge Cup: Bregenz verliert in Athen

Challenge Cup: Bregenz verliert in Athen

Bregenz Handball bestritt am Freitagabend ein ganz besonderes Spiel. Das Challenge Cup-Gastspiel beim griechischen Tabellenführer und Vorjahrsfinalisten AEK Athen war der 100. Europapokal-Einsatz des österreichischen Rekordmeisters. Geschenke gab es von den Griechen allerdings keine. Athen setzte sich 29:25 (16:15) durch. Das Rückspiel der dritten Runde steigt am 24. November in der Handball-Arena Rieden. Der Sieger dieses Duells steht im Achtelfinale, das im Februar zur Austragung kommt.

mehr

Handball Tirol erkämpft Remis bei WESTWIEN

Handball Tirol erkämpft Remis bei WESTWIEN

Sparkasse Schwaz Handball Tirol konnte bei der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN zum Auftakt der 12. spusu LIGA-Runde einen zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand noch in ein 24:24 (10:15) verwandeln. Während der Tabellenfünfte in den ersten 30 Minuten tonangebend war, konnten die siebtplatzierten Tiroler nach Seitenwechsel das Ergebnis auf den Kopf stellen. Zunächst erhöhte WESTWIEN durch den Isländer Viggo Kristjansson zwar auf 16:10, in der Folge schmolz der Vorsprung aber dahin. In der 50. Spielminute erzielte Sebastian Spendier den Ausgleich zum 19:19. Turbulent gestaltete sich die Schlussphase. Bei 24:23 war WESTWIEN-Goalie Florian Kaiper zur Stelle, doch die Hausherren brachte den Ball in Folge nicht im Tor unter. Stattdessen erhielt Handball Tirol einen Strafwurf zugesprochen. Nach idealem Anspiel konnte Dario Lochner mit der Schlusssirene den 24:24-Endstand erzielen.

mehr

Spiel der letzten Chance: THC vs. Ljubljana

Spiel der letzten Chance: THC vs. Ljubljana

Die Spielerinnen des Thüringer HC fiebern dem entscheidenden Champions League-Duell mit dem slowenischen Top-Klub Krim Ljubljana entgegen. Kreisläuferin Josefine Huber und Co. müssen Samstagnachmittag in Nordhausen zumindest unentschieden spielen, um im Rennen um ein Hauptrunden-Ticket zu bleiben. Sollte der THC punkten, wird erst am Abend im letzten Gruppenspiel die Aufstiegsfrage beantwortet, wenn Titelverteidiger ETO Györ den HC Podravka Vegeta empfängt.

mehr

Copyright: ÖHB/Pucher

Weber durchbricht 2000-Tore Schallmauer in deutscher Bundesliga

Österreichs rechter Flügel in Diensten des SC Magdeburg setzte in seiner außergewöhnlichen Karriere Donnerstagabend ein weiteres Ausrufezeichen. Im Bundesligaspiel gegen den TBV Lemgo Lippe schaffte er es, als erst achter Spieler in der Geschichte der Deutschen Handball Bundesliga, 2000 Tore und mehr zu erzielen. Insgesamt steuerte Weber vier Tore zum 29:23-Erfolg bei und hält nun bei exakt 2003 Treffern.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |