.
Der ALPLA HC Hard kürt sich zum siebten Mal zum Österreichischen Meister - Copyright: Agentur DIENER/Eva Manhart

ALPLA HC Hard ist Meister 2021

Der ALPLA HC Hard entscheidet die Best of three-Finalserie in der spusu LIGA gegen den HC FIVERS WAT Margareten dank eines 29:27-Auswärtserfolg mit 2:0 für sich und feiert den siebten Meistertitel der Clubgeschichte. Aus einer starken Deckung heraus führen die Vorarlberger zur Pause 15:11 und erhöhen nach Seitenwechsel auf 24:14. Die FIVERS kämpfen sich nochmals auf zwei Tore in der Schlussminute heran, die Gäste spielen den Sieg am Ende aber gekonnt nach Hause.

mehr

Erstmals in der Geschichte der Handball-Wahl darf sich Österreichs Handball Frauen Nationalteam über die Auszeichnung zur Mannschaft des Jahres freuen - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Handball-Wahl 20/21: Titel für Hutecek, Reichert und Frauen Nationalteam

Die Handball-Wahl 2020/2021 ist entschieden: Mit Lukas Hutecek setzte sich der Vorjahressieger auch in dieser Saison durch und ist erneut „Handballer des Jahres“. Bei den Frauen überzeugte Johanna Reichert national wie international. Gemeinsam mit dem Frauen Nationalteam darf sie sich zudem über die Auszeichnung „Mannschaft des Jahres“ freuen – erstmals in der Geschichte wird dem Frauen Nationalteam dieser Titel zuteil! Seine bereits fünfte Auszeichnung zum „Trainer des Jahres“ darf heuer Peter Eckl entgegennehmen.

mehr

Copyright: Erwin Prohaska

Zweitliga-Aufsteiger stehen fest

Durch die Aufstockung der spusu LIGA auf zwölf Teams, gibt es in diesem Jahr gleich zwei Aufsteiger in die spusu CHALLENGE, die zweithöchste Spielklasse. Da es aus der spusu LIGA keinen Absteiger gibt, bleibt auch der UHC Tulln zweitklassig. Am Wochenende wurden nun die Aufsteiger in die zweite Liga Staffel Ost mittels Aufstiegsturnieren ermittelt. In NÖ setzte sich die SG ERBER UHK Krems / USV Langenlois durch, in Wien WAT Fünfhaus. 

mehr

Luca Raschle - Copyright: Agentur DIENER/Eva Manhart

Finale: Statistik spricht nach Auftaktsieg für Hard

Das Auftaktspiel der Best of three-Finalserie der spusu LIGA zwischen dem ALPLA HC Hard und dem HC FIVERS WAT Margareten entschieden die Vorarlberger mit 28:27 für sich. Seit der Saison 2001/2002 wird der Meister in Österreichs höchster Spielklasse im Männer-Handball in einer Finalserie ermittelt. Erst zweimal gelang es dabei einem Team einen Rückstand noch umzudrehen und sich den Meistertitel zu sichern. In beiden Fällen war Hard beteiligt - 2013 gewann man die Best of three-Serie nach der 28:29-Auftaktniederlage gegen den HC FIVERS WAT Margareten noch mit 2:1, 2018 entschieden die FIVERS die erstmals im Modus Best of five ausgetragene Finalserie nach dem 26:30 zu Beginn noch mit 3:1. Damit kürte sich insgesamt 16 Mal jenes Team am Ende zum Meister, das auch das erste Spiel zu seinen Gunsten entschied. Runde 2 der diesjährigen Finalserie steigt am morgigen Montag, 19:30 Uhr live auf ORF Sport+und LAOLA1, in der "Hölle" Hollgasse.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | ... | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | |