.
Raul Santos - Copyright: ÖHB/Lassner

WM-Playoff mit Santos und Esegovic aber ohne Weber und Schmid

Am 10. Juni in Minsk und am 13. Juni in der ERSTE BANK Arena in Wien trifft Österreichs Handball Männer Nationalteam im WM-Playoff auf Weißrussland. Dabei will man sich nicht nur für die WM 2019 in Deutschland und Dänemark qualifizieren, sondern auch Revanche nehmen für die Auftaktniederlage bei der EURO 2018. Dafür kehren Raul Santos und Ante Esegovic nach langer Verletzungspause wieder zurück, Robert Weber, aufgrund einer Bänderverletzung in der linken Schulter, wie auch Dominik Schmid, Bänderriss im Sprunggelenk, fallen aus. Tickets für das Heimspiel am 13. Juni, das unter dem Motto #ZeitfürRevanche stehtm sind bereits über den ÖHB-Webshop erhältlich.

mehr

Copyright: FIVERS/Herbert Jonas

spusu HLA: FIVERS stellen in Finalserie auf 1:1

Der HC FIVERS WAT Margareten hat im zweiten Spiel der Best of five-Finalserie in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA gegen Titelverteidiger ALPLA HC Hard mit dem 31:23-Heimsieg auf 1:1 gestellt. Kein einziges Mal sahen sich die Margaretner an diesem Mittwochabend in Rückstand, gingen dank einem Treffer von Torhüter Boris Tanic kurz vor Pausenpfiff mit 14:12 in die Halbzeit. Aus dieser zurück agierten die FIVERS in der Deckung kompromisslos, Boris Tanic brachte die Harder zusätzlich zur Verzweiflung und im Angriff saß beinahe jeder Wurf. Nach 43. Minuten führte man bereits mit 24:16, eine Vorentscheidung war gefallen. Mit dem 31:23-Sieg beginnt die Finalserie wieder bei 0. Kommenden Samstag, 18:30 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, hat der ALPLA HC Hard neuerlich Heimvorteil.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | |