.

Ligen-News

ÖHB-Teamchefin Monique Tijsterman - Copyright: ML Marketing

Monique Tijstermans Vorgabe: Run like hell

Die ersten Trainingseinheiten unter Neo-Teamchefin Monique Tijsterman sind absolviert. Im Interview spricht die Holländerin über die österreichische Mentalität, ihre Spiel-Philosophie, worauf sie Wert legt und was bis zur Heim-EURO Ende des Jahres noch passieren muss. Am Mittwoch, 19:15 Uhr live auf ORF SPORT +. bestreitet man in Halden (NOR) gegen Norwegen das erste Länderspiel unter der Führung von Monique Tijsterman. Am Sonntag, 16:00 Uhr live auf ORF SPORT +, folgt das Rückspiel gegen den amtierenden Europameister im Rahmen des EHF EURO Cup. Tickets für das Heimspiel sind über den ÖHB-Ticketshop erhältlich.

mehr

Das Österreich-Trio Hanfland, Frey und Reichart fügte Bietigheim erst den zweiten Verlustpunkt in dieser Saison zu - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Österreichs Aushängeschilder sorgen für Aufsehen

Mit starker österreichischer Beteiligung holte sowohl der Thüringer HC in der deutschen Frauen-Bundesliga, als auch die SG Flensburg-Handewitt bei den Männern einen Punkt gegen den jeweiligen aktuellen Spitzenreiter. In der 2. deutschen Bundesliga der Frauen führen die beiden Legionärinnen Klara Schlegel und Santina Sabatnig die Tabelle weiterhin ex aequo an, Marc-Andre Haunold erzielte bei den Männern seinen ersten Treffer beim 34:24-Auswärtssieg des AVS Hamm-Westfalen über den TuS Vinnhorst. In Torlaune präsentierte sich in Ungarn Sebastian Frimmel.

mehr

Die ersten Länderspiele im Jahr der Heim-EURO stehen an - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Teamchefin Tijsterman beruft zwei Debütantinnen ein

Durch die kurzfristigen verletzungsbedingten Ausfälle von Katarina Pandza und Fabienne Tomasini berief Neo-Teamchefin Monique Tijsterman zwei Spielerinnen nach, die gemeinsam mit Philomena Egger kommende Woche im EHF EURO Cup gegen Norwegen, 28. Februar in Halden (NOR) und am 3. März in Innsbruck, ihr Debüt geben könnten. Beide Spiele werden live auf ORF SPORT + übertragen, 19:15 bzw. 16:00 Uhr, Tickets für das Heimspiel sind über den ÖHB-Ticketshop erhältlich. 

mehr

Das Topspiel der HLA MEISTERLIGA live auf ORF SPORT + - Copyright: ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Alle Livespiele vom Wochenende im Überblick

In der HLA MEISTERLIGA kommt es am Sonntag zum Gipfeltreffen zwischen Tabellenführer Sparkasse Schwaz Handball Tirol und Verfolger ALPLA HC Hard, live zu sehen auf ORF SPORT +. Krone TV zeigt am Samstag zudem das Duell 4. vs. 3. - Bregenz Handball vs. BT Füchse Auto Pichler. Alle weiteren Partien aus der höchsten Spielklasse im Männerhandball, sowie ausgewählte Spiele aus der HLA CHALLENGE sind auf fan.at/hla live und kostenlos empfangbar. Den Stars von morgen könnt ihr via HANDBALL AUSTRIA LIVE auf die Finger schauen.

mehr

Aus Huber wurde Hanfland. "Fine" zieht kommende Woche das Teamdress erstmals mit neuem Namen über - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Lokalmatadorin gibt Debüt unter neuem Namen

Aus Josefine Huber wurde diese Woche Josefine Hanfland. Die 28-Jährige trägt seit dieser Woche einen neuen Namen, unter dem sie in ihrer Heimat Tirol am 3. März im EHF EURO Cup-Spiel gegen Europameister Norwegen, erstmals vor Heimpublikum im Nationalteam auflaufen wird. Im Interview spricht sie über ihren neuen Lebensabschnitt, die neue Teamchefin, das Jahr der Heim-EURO und die neue Handball-Euphorie in Österreich. Tickets für das Spiel am 3. März in Innsbruck sind HIER erhältlich.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | |