.
FOTO © Werner Stoisser

Tulln und Atzgersdorf landen ersten Saisonsieg

Ausgerechnet gegen einen Titelkandidaten fuhr der UHC Tulln am Sonntag seinen ersten Saisonsieg ein. Nach deutlichen Niederlagen gelang den Blumenstädtern dank des 24:22-Heimerfolgs über den UHC Hollabrunn in der 6. spusu CHALLENGE-Runde der erhoffte Befreiungsschlag. Mislav Nenadic trieb die Gastgeber an und stach mit elf Toren heraus. Tulln verließ das Tabellenende und schob sich auf Rang acht.  

mehr

FOTO © ÖHB/Agentur DIENER

Esbjerg verliert in Champions League nach Pausenführung

Team Esbjerg hat Sonntagnachmittag seinen zweiten Sieg in der DELO EHF Champions League-Gruppenphase verpasst. Dänemarks Meister musste sich in seiner Heimhalle FTC-Rail Cargo Hungaria aus Budapest trotz 13:9-Pausenführung 21:24 geschlagen geben. Esbjerg-Spielmacherin Sonja Frey brachte drei ihrer vier Würfe im gegnerischen Tor unter. „Der Gegner war personell noch mehr geschwächt als wir. Das war eine unterdurchschnittliche Leistung von uns, die einem Champions League-Match auch nicht würdig war“, zeigte sich Esbjerg-Coach Jesper Jensen vor allem aufgrund der zweiten 30 Minuten verärgert. Am kommenden Sonntag empfangen Frey und ihre Teamkolleginnen den Tabellenführer der Gruppe A, Vipers Kristiansand aus Norwegen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | |