.
Vergangenen Jänner entzündete die ÖHB-Equipe ein wahres Handball-Feuerwerk bei der Heim-EURO - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO 2022 Quali-Auslosung – Österreich aus Topf 2

Es ist soweit – am morgigen Dienstag, 17:00 Uhr, live auf ORF Sport+, werden die Quali-Gruppen zur Men´s EHF EURO 2022 in Ungarn und der Slowakei gelost. Nach der äußerst erfolgreichen Heim-EURO vergangenen Jänner, wird Österreich aus Topf 2 gezogen. Sollte man einen Gegner aus Topf 1 zugeteilt bekommen, der im Frühjahr 2021 die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio bestreitet, wird man zwei EURO-Quali-Partien noch im Jänner 2021, kurz vor der WM in Ägypten, bestreiten. Insgesamt werden acht Gruppen zu je vier Nationen gelost. 

mehr

Vytas Ziura - Copyright: ÖHB/Pucher

Vytas Ziura schlägt Trainerlaufbahn in Leoben ein

Dem spusu CHALLENGE-Verein Union JURI Leoben ist diese Woche ein wahrer Transfercoup gelungen. Die Montanstädter eisten Vytas Ziura von den FIVERS los, der in der Steiermark damit auch einen neuen Lebensabschnitt in Angriff nimmt. Der gebürtige Litauer ist bereits seit längerem als Trainer im Leistungsmodell Südstadt für den ÖHB tätig, Leoben wird nun seine erste Station bei einer Männer-Mannschaft.

mehr

Hubert Gostner - Copyright: Privat

Hubert Gostner neuer OÖHV-Präsident

Neu-Orientierung im OÖ-Handball-Verband: Nach zwölf Jahren Amtszeit als Präsident übergibt Torhüter-Legende Ewald Humenberger das Zepter an Hubert Gostner. Die Highlights in der Ära des Rekord-Internationalen waren die Ausrichtung der Gruppenphase der EURO 2010 in der Linzer TipsArena und die U20-EM 2014 in Linz und Traun. Berufliche Engpässe zwangen den früheren Keeper der Weltauswahl nun die Agenden zu übergeben. Humenberger bleibt dem Verband aber als Aushängeschild in Form des Ehrenpräsidenten erhalten.

mehr

Sonja Frey und Nikola Bilyk - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Fixplätze und Ansuchen - das bringt die neue CL-Saison

Die Frist für die Einreichung zur Teilnahme an der kommenden Champions League-Saison bei den Frauen und Männern ist mit 9. Juni abgelaufen. Fix in der europäischen Königsklasse werden Sonja Frey mit Team Esbjerg (DEN) und Nikola Bilyk mit dem THW Kiel (GER) auflaufen. Die Teams von Antonija Mamic (RK Krim Mercator/SLO), Sebastian Frimmel und Lukas Herburger (beide Kadetten Schaffhausen/SUI), die in der European League startberechtigt sind, haben bei der EHF um ein Upgrade für die Teilnahme an der Champions League angesucht. Erstmals werden in der 27. Champions League Saison bei den Frauen und Männern 16 Teams, aufgeteilt in zwei Achtergruppen, antreten.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | weiter |