.
Lea Kofler - Copyright: ÖHB

Lea Kofler wechselt innerhalb Spaniens zu Granollers

Nationalteamspielerin Lea Kofler bleibt Spanien treu und setzt den nächsten Schritt in ihrer Handball-Karriere. Innerhalb der höchsten spanischen Liga wechselt sie von CB Salud Tenerife zu BM Granollers in die Nähe von Barcelona. Bei dem spanischen Topklub, der zum Zeitpunkt des Abbruchs sämtlicher Bewerbe im Halbfinale des EHF Challenge Cup stand, unterschrieb die bald 20-Jährige einen Einjahresvertrag.

mehr

Mens 20 EHF EURO nicht in Innsbruck

Mens 20 EHF EURO nicht in Innsbruck

Die für ursprünglich von 2. bis 12. Juli in Innsbruck und Brixen (ITA) angesetzte Men´s 20 EHF EURO 2020 wurde coronabedingt vor einigen Wochen auf den 6. bis 16. Jänner 2021 verlegt. Ohne Haftungsübernahme für eine etwaige Absage, neuerliche Verschiebung oder Ausrichtung unter Ausschluss der Öffentlichkeit, stellt sich eine Ausrichtung für das Organisationskomitee als zu hohes finanzielles Risiko dar. Mit verantwortungsvoller Weitsicht kann die U20 Heim-EURO nach der Heim-EURO nicht in Innsbruck und Brixen (ITA) stattfinden. 

mehr

ÖHB-Kapitän Nikola Bilyk im Spiel gegen Deutschland am 6. Jänner in der Wiener Stadthalle - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO-Quali 2022 beschert Österreich Bruderduell mit Deutschland

Die Auslosung der Qualigruppen zur Men´s EHF EURO 2022 Dienstagabend in Wien bescherte Österreich eine schwere, aber machbare Gruppe. Mit Deutschland aus Topf 1 erwischte man jene Topnation, die man aufgrund der Duelle vor und während der Heim-EURO, gut kennt. Auch Bosnien-Herzegowina aus Topf 3 kann als alter Bekannter bezeichnet werden - Schon in der Quali zur EURO 2018 stand man sich zweimal gegenüber. Mit dem jeweils besseren Ende für Österreich. Ein eher unbekanntes Blatt stellt Estland aus Gruppe 4 dar. Da Deutschland im März 2021 noch um ein Olympia-Ticket spielt, stehen die zwei Partien gegen den „großen Bruder“ im Jänner, direkt vor der WM 2021, an.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | |