.
1:0 für den Titelverteidiger - Hard nutzt Heimvorteil

1:0 für den Titelverteidiger - Hard nutzt Heimvorteil

Hochkarätig, kampfbetont, schnell, mit unglaublichen Torhüterleistungen auf beiden Seiten - so kann das erste Aufeinandertreffen des ALPLA HC Hard und des HC FIVERS WAT Margareten in der "Best-of-5"-Finalserie der spusu HLA Freitagabend in Vorarlberg zusammengefasst werden. Golub Doknic, Wolfgang Filzwieser und Boris Tanic prägten die ersten 30 Minuten, nach denen der Titelverteidiger knapp mit 12:11 in Führung lag. Nach Wiederanpfiff legte Hard gleich in den ersten zehn Minuten den Grundstein zum Sieg, zog auf 17:13 davon. In der Folge ließ man die Gäste nie näher als bis auf drei Tore heran, siegte schlußendlich 30:26. Kommenden Mittwoch, 23. Mai, 20:25 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv, wird Spiel zwei in der Wiener Hollgasse ausgetragen.

mehr

Boris Zivkovic - Copyright: Elisabeth Schmid

Seit 14 Jahren kein Finale ohne Hard oder FIVERS

Der ALPLA HC Hard und der HC FIVERS WAT Margareten kämpfen ab Freitag im Best of Five-Modus um den Titel in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA. Im Vorjahr setzte sich Hard, damals noch im Modus Best of three, in zwei Spielen gegen die Margaretner durch, beendete eine über zwei Jahre andauernde Heimserie der FIVERS in der Hollgasse. Seit 2005 stand immer eines der beiden Teams im Finale, dreimal machte man sich bislang direkt den Titel untereinander aus, bislang immer mit dem besseren Ende für Hard. Am Freitag startet die Finalserie in Hard. Alle Spiele werden live auf ORF Sport+ und LAOLA1.tv übertragen.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | |