.
Kristina Logvin - Copyright: ÖHB/Köß

Kristina Logvin bereits wieder im Training

Nationalteamspielerin Kristina Logvin musste am 11. Mai an der Schulter operiert werden aufgrund einer eingerissenen Bizepssehne. Vier bis sechs Monate Pause hieß es damals für die Spielmacherin. Auch wenn sie das handballspezifische Training noch nicht mitmachen kann, absolviert sie die Vorbereitung mit ihrem neuen Verein VfL Oldenburg. Am 1. September trifft sie im Supercup auf den Thüringer HC und damit Teamchef Herbert Müller und die Nationalteamkolleginnen Beate Scheffknecht und Josefine Huber. Nur eine Woche später steht Kristina Logvin in der Liga ihrer Mutter gegenüber.

mehr

ÖHB-Junioren feiern nächsten Kantersieg

ÖHB-Junioren feiern nächsten Kantersieg

Österreichs Handball-Junioren fuhren bei der "U20 Men's European Championship" einen weiteren Kantersieg ein. Die Auswahl von Headcoach Christian Glaser fertigte in Montenegros Hauptstadt Podgorica nach Bulgarien auch Moldawien ab, gewann am Sonntag 43:24 (22:11). Das dritte Gruppenspiel steigt am Montag um 17 Uhr gegen Niederlande. Die "Oranjes" zählen neben Tschechien zu den größten Kontrahenten Österreichs im Kampf um ein Halbfinal-Ticket.

mehr

Mattias Andersson - Copyright: ÖHB/Pucher

Mattias Andersson gibt Expertise an Ex-Verein weiter

Vor beinahe genau einem Jahr hielt Mattias Andersson ein Torwartcamp mit den Nationalteamtorhütern sämtlicher Jahrgänge des ÖHB ab. Schnell nahm der Verband Gespräche mit dem Schweden auf und konnte ihn als fixen Torwarttrainer für das A-Nationalteam gewinnen. Diese Woche wurde nun bekannt, dass auch der THW Kiel auf die Expertise von Andersson baut und ihn als Torwarttrainer in den Betreuerstab holte.

mehr

ÖHB-Junioren lassen Bulgaren keine Chance

ÖHB-Junioren lassen Bulgaren keine Chance

Österreichs Junioren-Nationalteam startete mit einem Kantersieg  in die "U20 Men's European Championship". Die Auswahl von Headcoach Christian Glaser fertigte in Montenegros Hauptstadt Podgorica Bulgarien 36:24 (19:9) ab. Am Sonntag steht das zweite Gruppenspiel auf dem Programm. Gegner ist ab 15 Uhr Moldawien. Die weiteren Kontrahenten im Pool A heißen Niederlande, Kosovo und Tschechien. Die Top-2 steigen ins Semifinale auf.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | weiter |