.
Sebastian Frimmel - Copyright: ÖHB/Pucher

7 Spieler starten Mission WM

Thomas Bauer, Ante Esegovic, Sebastian Frimmel, Sebastian Feichtinger, Marian Klopcic, Wilhelm Jelinek und Martin Breg absolvierten am Mittwoch die erste Trainingseinheit für das WM-Playoff. Ab Montag hat Teamchef Patrekur Jóhannesson auch die restlichen Legionäre sowie die drei Harder, Boris Zivkovic, Gerald Zeiner und Lukas Herburger im Training, ist das Nationalteam komplett. Am 10. Juni bestreitet man das Hinspiel gegen Weißrussland in Minsk, am 13. Juni das Rückspiel in der ERSTE BANK Arena in Wien. Tickets sind über den ÖHB-Webshop erhältlich.

mehr

FIVERS holen 3. Meistertitel der Vereinsgeschichte

FIVERS holen 3. Meistertitel der Vereinsgeschichte

Der HC FIVERS WAT Margareten kann Spiel vier der Best of five-Finalserie in der spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA Dienstagabend mit 26:24 für sich entscheiden, gewinnt die Serie damit 3:1 und holt vor Heimpublikum den dritten Meistertitel der Vereinsgeschichte. Die ersten beiden holten die Margaretner 2011 und 2016 jeweils gegen Bregenz Handball. Zum insgesamt vierten Mal standen sich die FIVERS und der ALPLA HC Hard im Finale gegenüber, erstmals konnten die Margaretner dabei die Finalserie für sich entscheiden. Nach der 13:10-Pausenführung kämpfte sich Hard nach Seitenwechsel auf 20:20 heran, hatte beim Stand von 21:21 sogar die Chance auf die Führung. Stattdessen zogen die FIVERS nochmals auf 24:22 davon und lagen sich nach 60 Spielminuten triumphierend in den Armen.

mehr

Teamchef Herbert Müller - Copyright: ÖHB/Pucher

Müller: Gehen ohne Leistungsdruck ins Spiel

Die WM 2009 ist das letzte Großereignis für das Österreichs Handball Frauen Nationalteam qualifiziert war. In der aktuellen EM-Qualifikation stehen die Chancen so gut wie schon lange nicht mehr, endlich wieder an einer Endrunde teilzunehmen. Am 31. Mai, 20:15 Uhr live auf ORF Sport+, bestreitet man in Innsbruck das letzte Heimspiel gegen Rumänien. Den Abschluss in der Qualifikation bildet das Auswärtsspiel gegen Russland am 3. Juni in Astrakhan, 13:00 Uhr live auf ORF Sport+.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... | 12 | 13 | 14 | |