.
Wird es das letzte Spiel für Fabian Posch im Krems-Dress, oder erzwingt Hard das Entscheidungsspiel? - Copyright: Roman Grötz

Krems weiß Fans und Statistik auf seiner Seite

Das Auftaktspiel der Best of three-Finalserie der HLA MEISTERLIGA zwischen dem ALPLA HC Hard und Förthof UHK Krems endete mit einem 31:30 für die Wachauer n.V., die damit kommenden Samstag, 20:20 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, vor Heimpublikum Matchball auf Titel Nummer 5, den zweiten seit Bestehen der HANDBALL LIGEN AUSTRIA, haben. Neben dem Heimvorteil haben die Niederösterreicher auch die Statistik auf ihrer Seite. Während die Finalserie bei einem Harder-Triumph noch das Entscheidungsspiel am 9. Juni erlebt, wird am Samstag definitiv das Abstiegs-Playoff abgeschlossen in dem roomz JAGS Vöslau auf BT Füchse Auto Pichler trifft und die HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach den SC kelag Ferlach empfängt.

mehr

Handball Wetten: Umfangreiche Wettmöglichkeiten werden geboten

Handball Wetten: Umfangreiche Wettmöglichkeiten werden geboten

Hierzulande und in anderen europäischen Ländern gehört die Sportart „Handball“ nach dem Fußball zu den beliebtesten Disziplinen im Sport. Immer mehr Handballfans interessieren sich inzwischen auf für Sportwetten. Auf die interessantesten Ligen und Turniere des internationalen Handballs können Wetten bei einem Buchmacher abgegeben werden. Auch Handball WM Wetten oder Tipps auf die EM natürlich ebenfalls dazu.

mehr

FOTO © Thomas Hagendorfer

HLA CHALLENGE: Korneuburg, Handball Tirol, Hollabrunn gleichauf

UHC Hollabrunn zog Sonntagnachmittag im HLA Challenge-Aufstiegsplayoff mit medalp Handball Tirol und Union Sparkasse Korneuburg gleich. Die Niederösterreicher setzten sich bei SK Keplinger-Traun 32:31 durch, gerieten dabei kein einziges Mal in Rückstand und führten zwischenzeitlich mit vier Toren. Hollabrunn, Handball Tirol und Korneuburg halten nach vier Runden bei sechs Punkten.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | weiter |