.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Archiv
Nach dem vorläufigen covidbedingten Ausfall von Teamchef Herbert Müller, Co-Trainer Erwin Gierlinger und Katarina Pandza, lautet das Motto: Jetzt erst recht - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

WM Vorbereitung: Portugal als letzter Prüfstein

Am 30. November tritt Österreichs Handball Frauen Nationalteam eine lang ersehnte Reise an, übersiedelt für die WM 2021 nach Torrevieja. Nach zwölf Jahren beendeten Sonja Frey & Co. die Durststrecke mit dem Erfolg im WM Play-Off über Polen. In der finalen WM-Vorbereitung bestreitet man zwei Testspiele gegen Portugal: morgen Donnerstag 18:10 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1 in der Südstadt und am Samstag, ebenfalls 18:10 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1, in der Wiener Hollgasse.

mehr

Lemgo feiert in European League 3. Sieg in Folge

Lemgo feiert in European League 3. Sieg in Folge

TBV Lemgo Lippe feierte am 4. Spieltag der EHF European League-Gruppenphase den dritten Erfolg in Serie. Der DHB-Pokalsieger behielt Dienstagabend im Heimspiel gegen Riihimäki Cocks aus Finnland souverän 39:30 (18:14) die Oberhand. Lukas Hutecek zeichnete für drei Treffer der Gastgeber verantwortlich. Lemgo ist in Gruppe B eines von vier Teams mit sechs Punkten und damit klar auf Achtelfinalkurs.

mehr

Teamchef Herbert Müller startet mit seiner Auswahl am heutigen Montag in die finale WM-Vorbereitung - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Philipp Schalber

WM-Vorbereitung: Heiße Phase eingeläutet

Mit heutigem Montag startet die finale WM-Vorbereitung für Österreichs Handball Frauen Nationalteam. Täglich ein bis zwei Trainingseinheiten, dazu zwei Testspiele gegen Portugal stehen bis inklusive 29. November am Programm. Dann muss sich Teamchef Herbert Müller auch auf seinen endgültigen 16 Frau Kader festlegen, der am 30. November nach Torrevieja (ESP) übersiedelt. Bei der WM 2021, der ersten für Österreichs Frauen seit zwölf Jahren, trifft man in der Vorrunde ab 2. Dezember im Zweitagesrhythmus auf China, Argentinien und Gastgeber Spanien.

mehr

FOTO © Rainer Ibele

Bregenz dank Sieg von Hard alleiniger Tabellenführer

Die Topduelle zum Abschluss der HLA MEISTERLIGA-Hinrunde hielten, was man sich von ihnen versprochen hatte. Rekordmeister Bregenz Handball rettete dank eines von Mikhail Vinogradov in der Schlusssekunde verwandelten Siebenmeters zum 29:29 (14:15) einen Punkt bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Da Meister ALPLA HC Hard einen 33:29 (16:17)-Heimsieg über HC FIVERS WAT Margareten feierte, ist Bregenz alleiniger Tabellenführer. Die Roten Teufel sind nun gleichauf mit den Wienern einen Punkt hinter den Festspielstädtern.

mehr

Copyright: EHF/kolektiffimages

EURO-Hosts für 2026 und 2028 stehen fest

Es ist entschieden! Beim außerordentlichen EHF Kongress in Wien wurden die Aurichter für die Europameisterschaften der Frauen und Männer 2026 und 2028 festgelegt: Die EHF EURO 2026 der Männer geht nach Dänemark, Schweden und Norwegen, Russland ist das Ziel für die Women's EHF EURO 2026, Spanien, Portugal und die Schweiz sind Gastgeber der EHF EURO 2028 der Männer, Norwegen, Dänemark und Schweden sind Gastgeber der Women's EHF EURO 2028.

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EHF Qualifikationsturniere der Mädchen pandemiebedingt ohne Österreichische Nationalteams

Die aktuelle Lage rund um die Covid-19 Pandemie ist äußerst angespannt: Erst kürzlich entschieden sich Oberösterreich und Salzburg ab Montag einen mehrwöchigen „harten Lockdown“ einzusetzen. Am heutigen Freitag zog die Bundesregierung nach und verkündete einen mehrwöchigen harten Lockdown für gesamt Österreich. Die Covid-Fälle beeinträchtigen natürlich auch den Trainings- und Spielbetrieb des Handballs, da aus unterschiedlichen Lebensbereichen Infektionen in die Vereine und – trotz sehr umfangreicher Maßnahmen – zuletzt leider auch die (Nachwuchs-)Nationalteams hereingetragen wurden und werden.  

mehr

FOTO © ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Hard im HLA MEISTERLIGA-Schlager gegen FIVERS

Zum Abschluss der HLA MEISTERLIGA-Hinrunde müssen sowohl Tabellenführer Bregenz Handball als auch der punktegleiche HC FIVERS WAT Margareten auswärts ran. Die Festspielstädter treffen Samstagabend, 18:00 Uhr, auf Sparkasse Schwaz Handball Tirol, die Wiener im Topspiel auf den ALPLA HC Hard, 20:20 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1. Bereits am Freitag geht es für Förthof UHK Krems bei HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach darum, an den Top-3 dranzubleiben. Anwurf ist 18.30 Uhr, LAOLA1 überträgt live. SG INSIGNIS Handball WEWSTWIEN hofft, im Duell mit roomz JAGS Vöslau am Samstag weiter Boden gutmachen zu können, SC kelag Ferlach gegen HSG Holding Graz auf den ersten vollen Erfolg. HC LINZ AG will mit einem Sieg über BT Füchse Auto Pichler die weiße Weste in seiner renovierten Heimhalle behalten.

mehr

Copyright: Bernd Haider

C-Trainerkurs Nord-Ost Anmeldung ab sofort möglich

Die Ausbildung zur/zum C-Trainer*in bzw. Übungsleiter*in besteht grundsätzlich aus Theorie- und Praxiseinheiten inkl. Lehrauftritt in 3 Modulen. Ab 2021/22 wird das Kursformat neu strukturiert und allgemeine Teile der Theorie werden als Webinar für alle Ausbildungsregionen angeboten. Die handballspezifischen Theorieinhalte werden in Kombination mit Praxiseinheiten in Präsenzunterricht in den Regionen abgehalten.

mehr

FOTO © ÖHB/Agentur DIENER Philipp Schalber

Sechs Bilyk-Tore bei Kiel-Heimsieg

Meister THW Kiel feierte Sonntagnachmittag in der 11. LIQUI MOLY Handball Bundesliga-Runde einen 31:24 (13:11)-Heimerfolg über TSV Hannover-Burgdorf. ÖHB-Teamkapitän Nikola Bilyk war mit sechs Toren zweitbester Scorer auf Seiten der "Zebras", die mit sechs Punkten Rückstand auf Tabellenführer SC Magdeburg Dritter sind.

mehr

blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | |