.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Aktuell
ÖHB-Mädchen unterliegen Rumänien knapp

ÖHB-Mädchen unterliegen Rumänien knapp

Das ÖHB-Jugendnationalteam der Mädchen (Jahrgang 2006 u. j.) ist seit Donnerstag erstmals international im Einsatz, bestreitet in Siófok ein Viernationenturnier. Nach dem 31:23 (14:10)-Sieg über Polen zum Auftakt musste sich die Sieben von Cheftrainerin Simona Spiridon Rumänien Freitagnachmittag 26:28 (9:18) geschlagen geben. Beste Torschützinnen waren Lorena Baljak (6) und Leonie Neunteufel (4).

mehr

Voll fokussiert, voll motiviert. Samstag sollen die nächsten zwei Punkte gegen Färöer eingefahren werden - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO-Quali: Sieg am Mittwoch war erst halbe Miete

Vier Punkte gegen Färöer waren von Beginn an von Teamchef Herbert Müller gefordert. Der Favoritenrolle wurde man am Mittwoch nach einem holprigen Start gerecht. Samstag, 17:30 Uhr live auf ORF Sport+, soll das geforderte Soll erfüllt werden. Das Rückspiel wird als Doppelveranstaltung gemeinsam mit dem HLA MEISTERLIGA-Spiel SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. BT Füchse Auto Pichler ausgerichtet. Tickets sind HIER erhältlich. Tickets, alle News und das Ergebnis direkt nach Abpfiff gibt es über die neue HANDBALL AUSTRIA App.

mehr

ÖHB-Mädchen gewinnen ihr allererstes Länderspiel

ÖHB-Mädchen gewinnen ihr allererstes Länderspiel

Das ÖHB-Jugendnationalteam der Mädchen (Jahrgang 2006 u. j.) ist seit Donnerstag erstmals international im Einsatz, bestreitet in Siófok ein Viernationenturnier. Erster Gegner war Polen, und die Sieben von Cheftrainerin Simona Spiridon machte ihre Sache sehr gut, gewann souverän 31:23 (14:10). Beste Torschützinnen waren Emilia Brändle (7), Philomena Egger (5) und Lorena Baljak (4).

mehr

FOTO © ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Krems vs. Hard und drei weitere Livespiele

Wochen der Entscheidung stehen bevor, vier Runden sind im HLA MEISTERLIGA-Grunddurchgang noch zu spielen. Ein Quartett kämpft um Platz eins, BT Füchse Auto Pichler hat noch die rechnerische Chance das letzte Meisterplayoff-Ticket zu ergattern. ORF SPORT +, LAOLA1 und K19 übertragen vier Partien der 19. Runde. Den Auftakt macht Freitag, 18:30 Uhr live auf LAOLA1, das Spitzenspiel Förthof UHK Krems vs. ALPLA HC Hard.

mehr

Patricia Kovacs leitete gemeinsam mit Sonja Frey das Angriffsspiel, war mit 8 Treffern auch beste Werferin der Partie - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Österreich feiert gegen Färöer den ersten angepeilten Sieg

Österreichs Handball Frauen Nationalteam setzt sich in der Qualifikation zur EHF EURO 2022 in Torshaven gegen Färöer klar mit 29:24 durch und feiert damit den ersten Sieg in der laufenden Quali. Nach 2:5-Rückstand zu Beginn des Spiels, übernahm die rotweißrote Equipe zum Ende der ersten Halbzeit hin das Kommando. Nach 15:12-Pausenführung sorgte man nach Seitenwechsel für klare Verhältnisse und setzte sich kontinuierlich ab. Kommenden Samstag empfängt man Färöer ab 17:30 Uhr, live auf ORF Sport+, in der Südstadt. Das Rückspiel wird als Doppelveranstaltung gemeinsam mit dem HLA MEISTERLIGA-Spiel SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. BT Füchse Auto Pichler ausgerichtet. Tickets sind bereits HIER erhältlich.

mehr

FOTO © ÖHB/Agentur DIENER Eva Manhart

ÖHB-Juniorinnen gegen Litauen und Niederlande um WM-Ticket

Ab Freitag geht es für Österreichs Handball-Nationalteam der Juniorinnen (Jahrgang 2002 u. j.) in Hollabrunn um ein Ticket zur Weltmeisterschaft. Das Team von Headcoach Helfried Müller trifft zum Auftakt auf Litauen (18 Uhr) und Sonntag zum Abschluss auf Niederlande (13.30 Uhr). Nur das erstplatzierte Team löst das Ticket zur Endrunde, die von 22. Juni bis 3. Juli in Slowenien stattfinden wird. Alle Spiele in der Weinviertelarena sind im EHF TV-Livestream zu sehen.

mehr

Bei der WM 2021 in Spanien lenkte Patricia Kovacs das Spiel der Österreicherinnen - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO-Quali: Favoritenrolle gegen Färöer annehmen

4 Punkte sind die Vorgabe von Teamchef Herbert Müller für diese Woche in der Qualifikation zur Women´s EHF EURO 2022. Dafür gilt es die Favoritenrolle gegen Färöer anzunehmen, die Ausfälle wegzustecken und an die Leistungen von der WM 2021 anzuknüpfen. Das Hinspiel steigt am morgigen Mittwoch in Torshaven (FAR), 20:00 Uhr live auf ORF Sport+. Kommenden Samstag, 17:30 Uhr live auf ORF Sport+, erfolgt in der Südstadt das Rückspiel, das als Doppelveranstaltung gemeinsam mit dem HLA MEISTERLIGA-Spiel SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. BT Füchse Auto Pichler ausgerichtet wird. Tickets sind bereits HIER erhältlich.

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Start Ticketverkauf für AUT vs. EST

Österreichs Handball Männer Nationalteam kehrt nach sieben Jahren wieder zurück nach Bregenz! Am 17. März empfängt man in der WM Qualifikation Phase 1 Estland in der Festspielstadt. Dabei soll der Grundstein für den Aufstieg ins WM-Playoff gelegt werden, das man dann ebenfalls in Bregenz bestreiten würde! Tickets für das Heimspiel gegen Estland sind ab sofort HIER erhältlich.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |