.
Champions League: Porto siegt, Kiel spielt unentschieden

Champions League: Porto siegt, Kiel spielt unentschieden

Nikola Bilyks THW Kiel musste sich Sonntagabend in seinem VELUX Champions League-Auftaktspiel gegen den polnischen Serienmeister und Halbfinalisten der vergangenen Saison, VIVE Kielce, in der ausverkauften Sparkassen-Arena mit einem 30:30 (14:15) begnügen. Der ÖHB-Teamkapitän steuerte sieben Tore für den deutschen Rekordmeister bei, sechs davon nach der Pause. Bilyk war Topscorer seines Teams.

mehr

WESTWIEN feiert Kantersieg gegen Handball Tirol

WESTWIEN feiert Kantersieg gegen Handball Tirol

Bis Freitag stand Sparkasse Schwaz Handball Tirol alleine an der Tabellenspitze der spusu LIGA, einen Punkt vor dem SC kelag Ferlach. Die Kärntner setzten sich in einem hochdramatischen Spiel Freitagabend gegen Bregenz Handball durch und übernahmen damit ihrerseits die Tabellenführung. Die Chance, sich Platz 1 wieder zurückzuholen, verpasste Handball Tirol bei der SG INSIGNIS Handball WESTWIEN Sonntagabend klar. Nachdem Alexander Pyshkin das Spiel mit dem 1:0 für die Gäste eröffnete, übernahm WESTWIEN rasch das Zepter und gewann 31:19 (15:7).

mehr

Perchtoldsdorf/Vöslau und Wr. Neustadt an der Spitze

Perchtoldsdorf/Vöslau und Wr. Neustadt an der Spitze

Perchtoldsdorf Devils/Vöslauer HC fertigte am Samstag zum Auftakt dr zweiten WHA-Runde den ATV Auto Pichler Trofaiach 40:22 (18:11) ab. Nach Startschwierigkeiten (3:6) übernahmen die Gastgeberinnen das Kommando, erzielten vor der Pause acht Tore in Folge und sorgten damit für die Vorentscheidung. Perchtoldsdorf/Vöslau führt die Tabelle vor dem starken Aufsteiger SC kelag Ferlach/Feldkirchen an.

mehr

Vöslau alleiniger spusu CHALLENGE-Tabellenführer

Vöslau alleiniger spusu CHALLENGE-Tabellenführer

Auch wenn der dritte Spieltag der spusu CHALLENGE erst Sonntagabend mit der Partie WAT Atzgersdorf gegen Union Handball Club Tulln endet, steht nach den Samstagsspielen bereits fest, wer nach diesem Wochenende die Tabelle alleine anführen wird. Der Roomz Hotels Vöslauer HC konnte als einziges Team seine weiße Weste behalten und setzte sich in einem wahren Krimi vor Heimpublikum gegen den HC FIVERS WAT Margareten II mit 27:26 (10:13) durch.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | |