.

Krems-Langenlois überrascht bei den Frauen / Graz entscheidet Steirer-Derby für sich

Jubel bei den Grazern nach dem Triumph im Steirer-Derby - Copyright: iQ-Foto/Thomas Leibetseder

Die Reise des GKL Frauenhandball Krems-Langenlois geht weiter! Die Niederösterreicherinnen setzten sich im Achtelfinale des ÖHB Cup der Frauen als Landesligist gegen das WHA CHALLENGE-Team UHC Eggenburg mit 41:37 durch. Ohne größere Überraschungen fielen die Samstagspartien im ÖHB Cup der Männer aus, wo sich im Steirer-Derby die HSG Holding Graz auswärts bei der HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach mit 26:18 durchsetzte. Abgeschlossen wird die aktuelle Runde am morgigen Sonntag, bzw. am 25. November.

Vor einem Monat warf Krems-Langenlois mit der Union St. Pölten bereits einen WHA MEISTERLIGA-Klub aus dem Bewerb. Im Achtelfinale war der Landesligist erneut nicht zu stoppen. Vor Heimpublikum setzte man sich in einem wahren torreigen gegen den UHC Eggenburg 41:37 durch und schaltete damit einen weiteren Verein aus, der in einer höheren Spielklasse engagiert ist. Im gesamten Spiel gerieten die Gastgeberinnen lediglich einmal, mit 5:6 in Rückstand. In der 57. Minute führte man 38:33, womit die Vorentscheidung gefallen war.

Souverän präsentierte sich Titelverteidiger HYPO NÖ und gab sich beim 43:17-Auswärtserfolg über die ZumGlück Perchtoldsdorf Devils keine Blöße. 

Ein Torfestival erlebten die Fans auch in Lustenau, wo bei den Männern Sparkasse Schwaz Handball Tirol, Cup-Finalist 2022, ganze 51 Treffer verzeichnete. Im Steirer-Derby zwischen der HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach und der HSG Holding Graz setzten sich sich die Landeshauptstädter in den Anfangsminuten mit 6:0 ab. Bärnbach/Köflach überstand diesen Anfangsschock und kam auf 7:9 heran. Zur Pause sah man sich mit dem 8:12 zumindest in Schlagdistanz, doch wieder setzten sich die Gäste direkt nach Anpfiff auf 15:8 ab und stehen dank des 26:18-Erfolgs in der nächsten Runde.

Abgeschlossen wird das ÖHB Cup Achtelfinale bei den Frauen mit den Partien SSV Dornbirn Schoren vs. Union heinekingmedia Korneuburg Sonntag 16:00 Uhr und dem auf 25. November verschobenen Duell UHC Müllner Bau Stockerau vs. HC Sparkasse BW Feldkirch.

In der 2. Runde bei den Männern ist mit medalp Handball Tirol vs. ALPLA HC Hard noch eine Partie ausständig, die Sonntag 16:00 Uhr angepfiffen wird.

Alle Spiele werden über die OTT-Plattform des ÖHB, HANDBALL AUSTRIA LIVE, gestreamt.

Die Paarungen im ÖHB Cup der Frauen und Männer in der Übersicht

ÖHB Cup Frauen Achtelfinale

Titelverteidiger: HYPO NÖ

10.11., 20:00: Greenpower JAGS roomz Hotels vs. HIB Handball Graz 26:24 (9:16) - Match Report
11.11., 16:00: SK KONSTANT Traun vs. 7DROPS WAT Atzgersdorf 20:37 (12:19) - Match Report
11.11., 18:30: GKL Frauenhandball Krems-Langenlois vs. UHC Eggenburg 41:37 (18:15) - Match Report
11.11., 19:00: ZumGlück Perchtoldsdorf Devils vs. HYPO NÖ 17:43 (8:20) - Match Report
11.11., 19:00: MGA Fivers vs. UHC Gartenstadt Tulln 31:34 (14:18) - Match Report
11.11., 20:20: UHC Graz vs. SC witasek Ferlach 18:28 (9:16) - Match Report
12.11., 16:00: SSV Dornbirn Schoren vs. Union heinekingmedia Korneuburg
25.11., 17:00: UHC Müllner Bau Stockerau vs. HC Sparkasse BW Feldkirch

ÖHB Cup Männer 2. Runde

Titelverteidiger: ALPLA HC Hard
Freilos: HC FIVERS WAT Margareten, Bregenz Handball, HC LINZ AG, Förthof UHK Krems, BT Füchse Auto Pichler, Sportunion Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten

West
10.11., 19:15: Spiders Wels vs. ASKÖ Linz-Urfahr 42:27 (17:10) - Match Report
11.11., 18:30: SK KONSTANT Traun vs. SG HC LINZ AG/Neue Heimat FT 29:33 (13:15) - Match Report
11.11., 20:00: HC Lustenau vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 25:51 (9:23) - Match Report
12.11., 16:00: medalp Handball Tirol vs. ALPLA HC Hard

Ost
10.11., 18:45: HIB Grosschädl Stahl Graz vs. roomz JAGS Vöslau 26:40 (13:19) - Match Report
11.11., 17:00: UHC Speed Connect Hollabrunn vs. SC kelag Ferlach 26:30 (14:18) - Match Report
11.11., 18:00: 7DROPS WAT Atzgersdorf vs. Sportunion Leoben 32:28 (15:15) - Match Report
11.11., 19:00: Union Sparkasse Korneuburg vs. Koppensteiner WAT Fünfhaus 32:31 (13:17) - Match Report
11.11., 19:00: Handball WEST WIEN vs. Perchtoldsdorf Devils 31:24 (17:9) - Match Report
11.11., 20:35: HSG XeNTiS Bärnbach/Köflach vs. HSG Holding Graz 18:26 (8:12) - Match Report

HANDBALL AUSTRIA LIVE

11/11/23 22:18 zurück