News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Aktuell
WHA MEISTERLIGA: Ferlach gewinnt erstes Halbfinalduell mit Atzgersdorf

WHA MEISTERLIGA: Ferlach gewinnt erstes Halbfinalduell mit Atzgersdorf

SC witasek Ferlach/Feldkirchen stellte Mittwochabend mit dem ersten Saisonsieg über WAT Atzgersdorf im Halbfinale der WHA MEISTERLIGA auf 1:0. Die Kärntnerinnen gewannen gegen die favorisierten Wienerinnen überraschend klar 27:22 (14:10). Für Ferlach war es der achte Sieg in Serie. Das Rückspiel findet am Sonntag, 16 Uhr live auf LAOLA1, in der Bundeshauptstadt statt.

mehr

Handball Wetten: Umfangreiche Wettmöglichkeiten werden geboten

Handball Wetten: Umfangreiche Wettmöglichkeiten werden geboten

Hierzulande und in anderen europäischen Ländern gehört die Sportart „Handball“ nach dem Fußball zu den beliebtesten Disziplinen im Sport. Immer mehr Handballfans interessieren sich inzwischen auf für Sportwetten. Auf die interessantesten Ligen und Turniere des internationalen Handballs können Wetten bei einem Buchmacher abgegeben werden. Auch Handball WM Wetten oder Tipps auf die EM natürlich ebenfalls dazu.

mehr

Patricia Kovacs - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO-Quali: Sieg oder Unentschieden mit 34 Toren

22 Jahre ist es her, dass Österreichs Handball Frauen Nationalteam in einem Bewerbsspiel Rumänien besiegen konnte. Bei den Olympischen Spielen in Sydney feierte man einen 29:23-Erfolg. Sechs Jahre später konnte man im Rahmen des Turchin Cup noch einmal einen Sieg davon tragen, mit dem Unentschieden im Hinspiel der EURO-Quali vergangenen Herbst setzte man allerdings ein Ausrufezeichen. Um sich erfolgreich für die EHF EURO 2022 zu qualifizieren braucht das Team von Head Coach Herbert Müller einen Sieg oder ein Unentschieden mit 34 Toren. Das Spiel wird am morgigen Sonntag um 17:00 Uhr live auf ORF Sport+ übertragen.

mehr

Copyright: Gerhard Klinger

40. Bundesmeisterschaft Handball Schulcup: Titel an Graz und Wien

Die 40. Bundesmeisterschaft im Handball Schulcup ging Freitagmittag, nach zweijähriger pandemiebedingter Pause, mit den Finalspielen zu Ende. In den fulminanten Begegnungen sicherte sich bei den Schülerinnen das GRG Wien 23 Alt Erlaa nach 2006 und 2016 zum dritten Mal den Titel. Bei den Schülern setzte sich das BG/BORG HIB Liebenau Graz durch und holt nach 14 Jahren den Titel wieder in die Steiermark.

mehr

FOTO © Thomas Bobens

HLA MEISTERLIGA: Viertelfinal-Auftakt und Abstiegsplayoff-Start

Die HLA MEISTERLIGA geht in seine entscheidende Phase. Nach Beendigung des Grunddurchgang am 9. April, der Pick-Round, in der die Top3 ihre Gegner wählten, und der Nationalteampause starten nun die "Best-of-3"-Viertelfinalserien und das Abstiegs-Playoff. Sämtliche Viertelfinalpartien werden live übertragen. Tickets sind über den HLA-Partner Ticketmaster erhältlich. Bevor am Freitag in der Wachau der erste Anpfiff ertönt, werfen wir einen Blick auf die Statistiken aus 23 Jahren HANDBALL LIGEN AUSTRIA.

mehr

Fixer Bestandteil bei fünf Großereignisssen: Gerald Zeiner - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Karriereende: Gerald Zeiner im Interview

Der langjährige Nationalteamspieler Gerald Zeiner geht in die Handball-Pension. Sein Karriereende bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol beendet auch seine Teamkarriere, in der der 33-Jährige auf 69 Einsätze und 133 Tore kam. Bei den Qualifikationen und den jeweiligen EURO- und WM-Endrunden fungierte Gerald Zeiner als Schaltzentrale im Österreichischen Angriff. Der gebürtige Kremser spricht im Interview noch einmal über seine von zahlreichen Erfolgen geprägte Teamkarriere.

mehr

22:38 - Machtdemonstration der Däninnen

22:38 - Machtdemonstration der Däninnen

Österreichs Handball Frauen Nationalteam muss sich Mittwochabend im vorletzten Qualispiel zur EHF EURO 2022 Topfavorit Dänemark deutlich beugen. Die WM-Dritten von 2021 stellten die junge rotweißrote Equipe vor einige Probleme und bestraften jeden erzwungenen Fehler eiskalt. "Vielleicht eine gute Watschn im richtigen Moment", reüssierte Sonja Frey vor dem alles entscheidenden abschließenden Spiel am Sonntag, 17:00 Uhr live auf ORF Sport+, auswärts gegen Rumänien.

mehr

Der Traum von der erstmaligen EURO-Teilnahme seit 2008 lebt - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

EURO-Quali: Mammutaufgabe Dänemark

Mittwochabend bestreitet Österreichs Handball Frauen Nationalteam sein letztes Heimspiel in der laufenden Qualifikation zur EHF EURO 2022. Im Raiffeisen Sportpark Graz empfängt man niemand geringeren als den Weltmeister von 1997, mehrfachen Europameister und Olympiasieger Dänemark. Eine Mammutaufgabe, wie es Teamchef Herbert Müller umschreibt. Das Spiel wird um 20:25 Uhr live auf ORF Sport+ und LAOLA1 übertragen, ORF Sport+ zeigt zudem im Vorfeld um 18:00 Uhr das Spiel Ukraine vs. Kroatien, für das Österreich als Gastgeber fungiert.

mehr

Mykola Bilyk und seine Teamkollegen verpassen auf Island die Sensation - Copyright: Isländischer Handballverband

WM-Playoff: Österreich verabschiedet sich erhobenen Hauptes

Nach dem 30:34 vergangenen Mittwoch in Bregenz und dem 26:34 am heutigen Karsamstag auf Island verpasst Österreichs Handball Männer Nationalteam erstmals seit der EURO 2018 eine Endrunde. Gegen den Sechsten der EHF EURO 2022 verkaufte man sich trotz des am Ende deutlichen Ergebnisses teuer. Die Konzentration gilt ab sofort der Qualifikation zur EHF EURO 2024, die am 12./13. Oktober mit dem Heimspiel gegen Rumänien startet. Mit dem heutigen Spiel hält Robert Weber offiziell bei 204 Länderspielen, liegt damit alleinig auf Rang 3, hinter Patrick Fölser (218) und Ewald Humenberger (246).

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |