Atzgersdorf feiert souveränen Sieg bei Perchtoldsdorf

Atzgersdorf feiert souveränen Sieg bei Perchtoldsdorf

WAT Atzgersdorf feierte zum Abschluss der 18. WHA-Runde einen 37:27 (17:12)-Auswärtserfolg bei Schlusslicht Perchtoldsdorf Devils. Die Wienerinnen liegen nun wieder einen Punkt hinter Rekordmeister Hypo Niederösterreich, der allerdings ein Spiel weniger (14) ausgetragen hat. UHC Müllner Bau Stockerau hat als Dritter vier Zähler Rückstand auf die Südstädterinnen.

Das Team von Trainer Olivier Haunold war nach der ersten Saison-Niederlage Dienstagabend im Gipfeltreffen mit Hypo NÖ auf Punktezuwachs aus. Perchtoldsdorf hielt mit Atzgersdorf in der Anfangsphase allerdings gut mit, lag nach 16 Minuten nur mit einem Tor zurück. Doch dank eines 6:1-Laufs setzten sich die Favoritinnen auf 14:8 ab und stellten so die Weiche auf Sieg.

Nach der Pause konnten die Gäste nachlegen, führten in der 44. Minute erstmals mit +10 und brachten in Folge den klaren Sieg souverän ins Trockene.

Beste Torschützin Atzgersdorfs war Lilly Fehringer mit acht Treffern, für Perchtoldsdorf traf Sabine Vcelar fünfmal.

Der WHA-Grunddurchgang wird am kommenden Wochenende mit sechs Spielen fortgesetzt.

WHA-Grunddurchgang, 18. Runde

27.02.: SSV Dornbirn Schoren - HC Sparkasse BW Feldkirch 15:24 (4:13)
27.02.: Hypo Niederösterreich - UHC Müllner Bau Stockerau 35:23 (18:11)
27.02.: ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt - BT Füchse Powersports 35:31 (13:12)
27.02.: UHC Eggenburg - HIB Handball Graz 24:21 (12:12) 24:21 (12:12)
27.02.: SC witasek Ferlach/Feldkirchen - MGA Fivers 23:19 (12:5)
28.02.: Perchtoldsdorf Devils - WAT Atzgersdorf 27:37 (12:17)

Tabelle

1. Hypo Niederösterreich 14 14 0 0 432:241 +191 28
2. WAT Atzgersdorf 15 13 1 1 461:334 +127 27
3. UHC Müllner Bau Stockerau 16 11 2 3 476:433 +43 24
4. BT Füchse Powersports 18 9 2 7 477:490 -13 20
5. HC Sparkasse BW Feldkirch 16 7 3 6 394:399 -5 17
6. MGA Fivers 18 8 0 10 500:494 +6 16
7. ROOMZ HOTELS ZV HANDBALL WR. NEUSTADT 17 7 1 9 410:443 -33 15
8. UHC Eggenburg 17 5 1 11 418:479 -61 11
9. SC witasek Ferlach/Feldkirchen 14 5 0 9 362:367 -5 10
10. SSV Dornbirn Schoren 17 5 0 12 375:501 -126 10
11. HIB Handball Graz 16 4 0 12 435:480 -45 8
12. Perchtoldsdorf Devils 16 3 2 11 394:473 -79 8

SPORTLIVE

28/02/21 19:49 zurück