Beach-Handball hat wieder Saison - alle Termine im Überblick

Beach-Handball hat wieder Saison - alle Termine im Überblick

Seit 2022 bietet die BeachHandball Tour Austria dieser aufstrebenden und beliebten Sparte eine Bühne und geht heuer in ihr drittes Jahr. Das Programm nimmt immer mehr Formen an, alle Informationen und Turnier-Anmeldungen findet ihr HIER.

Sommer, Sonne, Sonnenschein – auf den Geschmack gekommen? Dann sei mit deinem Team dabei, denn wie bei sämtlichen Beach-Sportarten ist das „Summer-Feeling“ ein wesentlicher Faktor. Es wird im Freien, auf Sand, gespielt. Die Spielfeldgröße beträgt 27x12 Meter, drei Feldspieler und ein Torwart stehen am Feld, die Spielzeit beträgt 2x10 Minuten. Und natürlich darf ausschließlich mit der Hand gespielt werden. Beach Handball erfreut sich immer größerer Beliebtheit. So auch in Österreich, wo im Juni die ersten Turniere starten.

Die Tour-Stops

Los geht es am 08./09. Juni in Bisamberg, zwei Wochen später, 22./23. Juni, steht Lauterach am Jannersee im Fokus und nochmals eine Woche darauf, wird am 28./29. Juni in St. Kanzian am Klopeinersee gespielt. 13./14. Juli folgt schließlich Deutschlandsberg.

Um die Veranstalter zu unterstützen hat der ÖHB einige Unterlagen wie bspw. Checklisten, Anmeldeformulare und Kaderlisten, erarbeitet. Diese stehen unter https://www.oehb.at/de/bewerbe/beachhandball zur Verfügung.

Außerdem besteht die Möglichkeit Material wie Tafeln, Score Boards uvm. vom ÖHB zu leihen. Die Liste und alle Infos sind ebenfalls unter oben angeführtem Link online.

Wer gewinnt die Tour?

Zwei Wertungen werden berücksichtigt: einmal für die Teams, die Punkte je nach Ranking im Turnier erhalten, und für das Turnier selbst, wobei dabei die Qualität des Events bewertet wird.

Sieger der Beach Handball Tour Austria ist jenes Team, das die meisten Punkte gesammelt hat.

Bei den Turnieren selbst dürfen sich die Teilnehmer:innen auf qualitativ gute Turniere freuen, die allesamt einen vorgegebenen Mindest-Standard erfüllen müssen.

Die Veranstalter selbst kommen durch ihre Teilnahme an der Tour in den Sog der gesamten Außenwirkung des ÖHB und werden über sämtliche Kanäle des Verbandes beworben. Zudem stellt der ÖHB das benötigte Material zur Verfügung.

Im Vorjahr waren die Turniere in Korneuburg und Lauterach offizielle Stationen der Beach Handball TourAustria. Im heurigen Jahr wird es eine erste Erweiterung des Turnier-Kalenders geben, angefangen mit St. Kanzian. 

Alle Infos zur Beach Handball Tour Austria und den Turnieren findet ihr HIER!

09/05/24 14:57 zurück