.

Euro 2018

Euro 2018

3.700 Zuseher fasst die Sport Hall Zatika in Porec (CRO), über 600 davon werden in rot weiß rot erstrahlen. Denn allein über den ÖHB wurden pro Spieltag so viele Tickets für die Vorrundenspiele des Österreichischen Handball Männer Nationalteams bei der EURO 2018 abgesetzt. Speziell auf die Spiele gegen Weißrussland, 12. Jänner 2018, und gegen Weltmeister Frankreich, 14. Jänner, war der Run auf die Tickets enorm.

Für das Österreichische Nationalteam stellt der Auftakt gegen Weißrussland bereits das Schlüsselspiel dar. Bei einem Sieg steht man so gut wie sicher in der Hauptrunde, womit man sich sowohl für das WM-Playoff im Juni 2018 als auch in weiterer Folge für die Topfsetzung für die Heim-EM 2020 eine gute Ausgangsposition verschaffen würde.

Der Rückhalt der eigenen Fans wird in diesem Spiel womöglich einen entscheidenden Vorteil bringen. Nach aktuellen Informationen wird auch eine größere Fan-Delegation aus Norwegen in Porec erwartet, aus Frankreich und Weißrussland hat man diesbezüglich keine näheren Angaben erhalten.

Um diesem Support auf allen Ebenen Rechnung zu tragen, liegt aktuell ein eigenes Fan-Shirt, das zusammen mit Team-Ausrüster SELECT entworfen wurde, auf und kann direkt über den ÖHB-Fanshop erworben werden. Zudem gibt es für die Fans vor Ort in Porec die Möglichkeit, noch Fantrikots zu erwerben.

Österreich-Haus powered bei ADMIRAL

Dass Österreich nicht nur ein herausragender Gastgeber für Handball-Großveranstaltungen ist, ist hinlänglich bekannt. Nun setzt man auch als Gast eine neue Benchmark. Als erste Nation überhaupt bei einer EM-Endrunde eröffnet man ein eigenes Österreich-Haus powered by ADMIRAL in der Vorrunde in Porec. Das Lokal „Epoca“ wird zum zentralen Treffpunkt für die heimischen Fans, inklusive einem breiten Rahmenprogramm.

An den Spieltagen des Österreichischen Handball Männer Nationalteams wird zum Fantalk mit ehemaligen Nationalteamspielern gebeten, gemeinsam begibt man sich dann auch zu Fuß zur Halle. An den spielfreien Tagen werden die Spiele aus den Vorrundengruppen C & D mittels Public Viewing live gezeigt, auch Teamchef Patrekur Jóhannesson wird an einem der spielfreien Tage den Fans Rede und Antwort stehen. Und natürlich lädt man nach den Spielen zum Come Together ins Österreich Haus powered by ADMIRAL, inklusive Fanparty mit DJ FlowT ein.

Nach der EURO 2018 ist Österreich, gemeinsam mit Schweden und Norwegen, nächster EM-Gastgeber. Dafür veranstaltet der ÖHB am Sonntagnachmittag vor dem Spiel gegen Weltmeister Frankreich einen Infonachmittag zur EURO 2020.

Und was zu guter letzt bei so einem Großereignis nicht fehlen darf, sind natürlich Gewinn- und Tippspiele sowie weitere Fanaktivitäten.

Das Programm des Österreich Hauses powered by ADMIRAL finden Sie HIER zum Download.

Die EM live auf ORF Sport+

Anbei finden Sie noch alle Live-Übertragungszeiten in ORF SPORT + in der gesamten Übersicht

Freitag, 12. Jänner, 18.00-20.00 Uhr: Weißrussland – Österreich
Kommentatoren: Johannes Hahn, Konrad Wilczynski
Freitag, 12. Jänner, 20.15-22.15 Uhr: Frankreich – Norwegen
Kommentatoren: Hahn/Wilczynski
Samstag, 13. Jänner, 20.15-22.15 Uhr: Mazedonien – Slowenien
Kommentatorin: Ulrike Schwarz   
Sonntag, 14. Jänner, 18.00-20.00 Uhr: Österreich – Frankreich
Kommentatoren: Hahn/Wilczynski
Sonntag, 14. Jänner, 20.15-22.15 Uhr: Norwegen – Weißrussland
Kommentatoren: Hahn/Wilczynski  
Montag, 15. Jänner, 18.00-20.00 Uhr: Slowenien – Deutschland
Kommentatorin: Ulrike Schwarz       
Dienstag, 16. Jänner, 18.00-20.00 Uhr: Frankreich – Weißrussland
Kommentatoren: Hahn/Wilczynski  
Dienstag, 16. Jänner, 20.15-22.15 Uhr: Norwegen – Österreich
Kommentatoren: Hahn/Wilczynski
Mittwoch, 17. Jänner, 18.00-20.00 Uhr: Deutschland – Mazedonien
Kommentatorin: Ulrike Schwarz       
Mittwoch, 17. Jänner, 20.15-22.15 Uhr: Spanien – Dänemark
Kommentatorin: Ulrike Schwarz       

18. bis 24. Jänner: täglich ein Spiel live aus der Hauptrunde
(Auswahl der Spiele erfolgt sobald die Begegnungen feststehen)

Freitag, 26. Jänner, 17.50-20.00 Uhr: Semifinale 1
Kommentatoren: Schwarz/Wilczynski  
Freitag, 26. Jänner, 20.15-22.30 Uhr: Semifinale 2
Kommentatoren: Schwarz/Wilczynski  
Sonntag, 28. Jänner, 17.50-20.00 Uhr: Finale Bronze-Match
Kommentatoren: Schwarz/Wilczynski  
Sonntag, 28. Jänner, 20.15-22.30 Uhr: Finale Gold-Match
Kommentatoren: Schwarz/Wilczynski  

(kurzfristige Programmänderungen sind noch möglich)

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

Alle weiteren Informationen zu der Handball EM in Kroatien sowie zu den Tickets finden Sie HIER

zurück