.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Archiv
Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Schule und Leistungssportzentrum Südstadt: Tag der Offenen Tür

Die Liese Prokop Privatschule (ORG und HAS) und das österreichische Leistungssportzentrum Südstadt bieten die optimale Verbindung von sportlicher Begabung und schulischem Interesse im richtigen Schultyp! Am 5. November kann man sich beim Tag der Offenen Tür selbst ein Bild von der Schule dem Internat dem Leistungssportzentrum und dem gesamten Campus machen. 

mehr

Drei Tore steuerte Sebastian Frimmel bei 32:29-Erfolg bei der Heim-EURO gegen Tschechien bei - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Tickets für Testspiel gegen Tschechien ab sofort erhältlich

Am 14. Jänner 2022 nimmt Österreichs Handball Männer Nationalteam mit der EHF EURO 2022 das fünfte Großereignis in Serie in Angriff. In Bratislava trifft man auf Polen, Deutschland und Weißrussland und hofft auf ähnlich starke Fan-Unterstützung wie bei der Heim-EURO 2020. Um top vorbereitet zu sein, absolviert man im November zwei Testspiele gegen Tschechien, am 5. November in der Südstadt, 18:10 Uhr live auf ORF Sport+ und am 7. November in Brünn (CZE), 12:00 Uhr live auf ORF Sport+. Für das Heimspiel sind Tickets ab sofort erhältlich.

mehr

FOTO © ÖHB/Agentur DIENER Eva Manhart

LegionärInnen: Remis bei Pokalsieger Lemgo vs. Meister Kiel

In der siebenten Runde der LIQUI MOLY Handball Bundesliga kam es zum Duell der ÖHB-Teamspieler Lukas Hutecek und Nikola Bilyk. Der DHB-Pokalsieger trotzte dem regierenden Meister vor 3605 ZuschauerInnen in seiner Phoenix Contact-Arena ein 21:21 (10:9) ab. Die "Zebras" bleiben somit ungeschlagen liegen, aber nun zwei Punkte hinter dem noch makellosen SC Magdeburg. Lemgo ist mit sechs Punkten aus sechs Spielen Neunter. Hutecek traf gegen Kiel dreimal, Bilyk für die Gäste einmal.

mehr

FOTO © Bernd Haider

WHA MEISTERLIGA: Kein Sieger im Wiener Derby - Top-3 ungeschlagen

Das WHA MEISTERLIGA-Topspiel des Wochenendes sah keinen Sieger: MGA Fivers und WAT Atzgersdorf trennten sich 29:29 (12:15). Durch das Unentschieden verabsäumte es die Sieben von Olivier Haunold mit Tabellenführer und Titelverteidiger Hypo Niederösterreich gleichzuziehen. So bleiben die MGA-Damen dem Spitzenduo auf den Fersen, sind ebenfalls noch ungeschlagen.

mehr

FIVERS und Schwaz verlieren European Cup-Hinspiele

FIVERS und Schwaz verlieren European Cup-Hinspiele

Wie den WHA MEISTERLIGA-Teams blieb am Samstag auch den HLA MEISTERLIGA-Mannschaften im EHF European Cup ein Erfolgserlebnis verwehrt. HC FIVERS WAT Margareten zog in der Hollgasse gegen Baekkelaget Handball Elite aus Norwegen 34:38 (17:18) den Kürzeren. Sparkasse Schwaz Handball Tirol verlor in seiner Heimhalle das erste Duell mit Sabbianco Anorthosis Famagusta aus Zypern 24:27 (12:15). Für die Adler war es das erste Europapokal-Spiel nach zehn Jahren Absenz.

mehr

Mirela Dedic - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Europacup-Doppel live im ORF

Am Wochenende startet für Hypo NÖ, die FIVERS, Förthof UHK Krems und Sparkasse Schwaz Handball Tirol das Abenteuer Europacup. ORF Sport+ zeigt am Samstag um 17:00 Uhr zunächst aus der Südstadt das Heimspiel von Hypo NÖ gegen CB Atletico Guardes, um 20:20 Uhr folgt das Duell HC FIVERS WAT Margareten vs. Baekkelaget Handball Elite (NOR).

mehr

WHA MEISTERLIGA: Atzgersdorf vs. MGA Fivers – Wr. Derby um Platz 2

WHA MEISTERLIGA: Atzgersdorf vs. MGA Fivers – Wr. Derby um Platz 2

Der WHA MEISTERLIGA-Grunddurchgang wird am Wochenende mit drei Spielen der fünften Runde fortgesetzt. Das Topmatch bestreiten Sonntagabend, 18 Uhr, MGA Fivers und WAT Atzgersdorf in der Hollgasse. Im Wiener Derby treffen zwei noch ungeschlagene Teams aufeinander. Atzgersdorf hat allerdings einen Punkt mehr auf dem Konto, ist mit acht Zählern erster Verfolger von Tabellenführer und Titelverteidiger Hypo Niederösterreich. Die Südstädterinnen sind am Wochenende wie auch UHC Müllner Bau Stockerau und roomz JAGS WV im Europacup-Einsatz.

mehr

FOTO © Bregenz Handball

Auftakt zum ÖHB-Cup der Männer

Von Freitag bis Sonntag geht die erste Runde im ÖHB-Cup der Männer in Szene, 15 Partien stehen auf dem Programm. Titelverteidiger HC FIVERS WAT Margareten hat wie die weiteren Europacup-Teilnehmer ALPLA HC Hard, Förthof UHK Krems, SG INSIGNIS Handball WESTWIEN und Sparkasse Schwaz Handball Tirol ein Freilos bis zum Achtelfinale.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | |