.

🌟 ENTDECKE DEIN VOLLES POTENZIAL🌟

🔐 LIMITIERTE PLÄTZE FÜR DAS ULTIMATIVE HAND­BALLGOALIE-ERLEBNIS!

Für Teilnehmer:innen von 12 bis 20 Jahren

Achtung: Nur 6 Torhüter:innen werden pro Camp aufgenommen!

Der ÖHB veranstaltet in seinem neuen Format „Goalie Camp“ an

verschiedenen Terminen im Februar 2024 drei Wochenendcamps

für Torhüter:innen.

🗓️ DATUM und 📍 ORT:

03. und 04. Februar: Österreich OST im Bundessportzentrum St. Pölten

10. und 11. Februar: Österreich WEST in der Olympiaworld Innsbruck

17. und 18. Februar: Österreich SÜD im JUFA Bruck an der Mur

Infos zu Preis und Programm finden Sie HIER!

Hier geht es zur Anmeldung ÖHB Goalie Camp

🔥 WAS DICH ERWARTET:

  • EXKLUSIVE GRUPPE: Durch die limitierte Teilnehmer:Innenzahl von 6 Torhüter:Innen pro Camp soll eine optimale Betreuung und individuelles Coaching gewährleistet werden.

🌠 WARUM UNSER CAMP SO EINZIGARTIG IST:

  • TOP 6 EXKLUSIVITÄT: Du gehörst zu den handverlesenen 6 Torhüter:innen, die exklusiven Zugang zu diesem intensiven Trainingscamp erhalten. Ein exklusiver Kreis für maximale Aufmerksamkeit und individuelle Betreuung.
  • PERSÖNLICHES COACHING: Jeder Aspekt des Trainings ist darauf ausgerichtet, deine individuellen Stärken und Schwächen zu identifizieren und gezielt zu verbessern. Unsere hochqualifizierten Trainer stehen dir persönlich zur Seite, um sicherzustellen, dass du das Beste aus jeder Trainingseinheit herausholst.
  • MASSGESCHNEIDERTE ÜBUNGEN: Dein Trainingsplan wird individuell auf dich zugeschnitten, damit du gezielt an deinen Schwächen arbeiten und deine Stärken weiter ausbauen kannst.
  • EXKLUSIVE EINRICHTUNG: Trainiere in einer erstklassigen Facility, die nur für unsere Top 6 reserviert ist. Die neuesten Technologien und modernsten Ausrüstungen stehen dir zur Verfügung, um sicherzustellen, dass du in jeder Hinsicht optimal trainieren kannst.

Statements: 

Constantin Möstl

Ich habe erst recht spät mit 16 Jahren als Torhüter angefangen und gerade da waren die Trainingseinheiten bei den Camps enorm wichtig für mich. Einerseits weil ich dort die Basics in Kleingruppen trainieren konnte und andererseits weil ich mir auch von den anderen Torhütern Vieles abschauen konnte und von ihnen lernen durfte.

 

Antonia Mamic

Wir Torleute sind in diesem Sport eine Position für sich.

Handballtraining, welches sich nur auf mich und meine Position fokussiert, ist etwas, das man im Trainingsalltag oft nicht bzw. zu selten hat. Ich wollte mich immer weiterentwickeln und vebessern und genau das haben mir die Camps ermöglicht. Nach jedem Camp kommt man mit neuem Wissen und Input geladen zurück in die Vereine. Wovon schlussendlich nicht nur die Sportler:innen selbst, sondern die ganze Manschaft profitiert. Zusätzlich dazu hat es einfach richtig Spaß gemacht ! Von jedem einzelnen Camp, egal ob in Österreich oder im Ausland, habe ich wirklich nur Positives mitgenommen und kann diese nur empfehlen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

🎟️ MELDE DICH JETZT AN UND SICHERE DIR DEINEN PLATZ UNTER DEN TOP 6 TORHÜTER:INNEN!

Schicke uns bis zum 7.1.2024  ein Video welches uns zeigt, was du im Tor drauf hast!

Hier geht es zur Anmeldung ÖHB Goalie Camp