.
Sparkasse Schwaz Handball Tirol zieht ins Halbfinale ein - Copyright: Handball Tirol

spusu LIGA: Hard und Handball Tirol ziehen nach

Mit jeweils 2:0-Siegen fixierten der ERBER UHK Krems und der HC FIVERS WAT Margareten vergangenes Wochenende den vorzeitigen Einzug ins spusu LIGA Halbfinale. Erstmals seit Einführung des Viertelfinales in der Saison 2013/2014 gingen am heutigen Montag zwei Duelle ins Entscheidungsspiel der Best of three-Serie. Der ALPLA HC Hard setzte sich darin souverän mit 30:23 gegen die HSG Remus Bärnbach/Köflach durch und verteidigt damit eine erfolgreiche Serie - seit Einführung des Viertelfinales in der Saison 2013/2014 schaffte der ALPLA HC Hard in jeder Saison den Einzug ins Halbfinale. Nach 2017 setzte sich Sparkasse Schwaz Handball Tirol zum zweiten Mal erfolgreich im Viertelfinale durch, eliminierte Rekordmeister Bregenz Handball nach einem dramatischen Finish mit 21:20. Die Halbfinalpaarungen lauten damit ERBER UHK Krems vs. HC FIVERS WAT Margareten und ALPLA HC Hard vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol. Hard und Handball Tirol stehen sich kommenden Donnerstags erstmals in der Best of three-Halbfinalserie gegenüber, Krems empfängt die FIVERS am Freitag zu Spiel 1.

mehr

Dominik Schmid und der ALPLA HC Hard haben gegen die HSG Remus Bärnbach/Köflach eine Serie zu verteidigen - Copyright: ALPLA HC Hard/Alexandra Köß

Tag der Entscheidung im Viertelfinale

Seit Einführung des Viertelfinales in der Saison 2013/2014 ging noch nie mehr als eine Paarung über die volle Distanz von drei Spielen. Am morgigen Montag gibt es somit eine Premiere in der spusu LIGA. Im alles entscheidenden Spiel der Best of three-Serie empfängt der ALPLA HC Hard die HSG Remus Bärnbach/Köflach, 18:30 Uhr live auf LAOLA1, und Sparkasse Schwaz Handball Tirol Bregenz Handball, 20:15 Uhr live auf LAOLA1.

mehr

FOTO © ÖHB/Agentur DIENER Eva Manhart

EHF European Cup-Finale AEK Athen vs. Ystads IF verschoben

Eigentlich hätte Samstagabend das erste EHF European Cup-Finalspiel zwischen Thomas Bauers AEK Athen und Ystads IF stattfinden sollen. Wegen positiver Covid-19-Tests im schwedischen Team muss nicht nur das erste Duell in Griechenlands Hauptstadt, sondern auch das Retourmatch, das für kommenden Samstag angesetzt war, verschoben werden. Die neuen Spieltermine sollen in den nächsten Tagen feststehen.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | |