.
InstruktorInnen-Ausbildung an der BSPA Innsbruck

InstruktorInnen-Ausbildung an der BSPA Innsbruck

Die Bundessportakademie Innsbruck führt gemeinsam mit dem Österreichischen Handballverband (ÖHB) eine Ausbildung von Handball-Instruktorinnen und -Instruktoren durch. Die Online-Anmeldung auf der BSPA Innsbruck-Homepage ist noch bis bis 12. August möglich. Der erste Kursteil findet von 22. bis 28. September statt. Ausbildungsleitung sind Mag. Michael Mayrhofer (BSPA Innsbruck) und Prof. Mag. Helmut König (ÖHB).

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Österreichs mögliche Gegner bei der EHF EURO 2020

Seit vergangenem Sonntag stehen jene 24 Nationen fest, die bei der EHF EURO 2020, von 9. bis 26. Jänner 2020, um Europas Krone kämpfen. Österreich als Co-Gastgeber hatte sein Ticket bereits fix in der Tasche und wird seine Vorrundenspiele in der Wiener Stadthalle bestreiten. Die Topfeinteilung wurde nun nach Beendigung der Qualifikation vorgenommen, damit stehen auch alle möglichen Szenarien fest, auf wen das Österreichische Handball Männer Nationalteam bei der Heim-EM kommenden Jänner treffen kann. Am 28. Juni erfolgt in Wien die Auslosung der Vorrundengruppen bei der EHF EURO 2020. Die Auslosung kann live über die offizielle Website unter www.ehf-euro.com verfolgt werden!

mehr

Copyright: NTB Scanpix-Ned Alley

Diese 24 Nationen kämpfen um den Titel bei der EHF EURO 2020

Sonntagabend endete die Qualifikation zur EHF EURO 2020, die Österreich gemeinsam mit Schweden und Norwegen ausrichtet. Von 9. -  26. Jänner 2020 kämpfen erstmals 24 Nationen um den Titel das gesamte Finalwochende wird in der Tele 2 Arena in Stockholm ausgetragen, einem Fußballstadion mit über 20.000 Sitzplätzen. Österreich beheimatet in Graz und Wien je eine Vorrundengruppe, sowie in Wien eine Hauptrundengruppe. Die Ausrichter Schweden, Österreich, Norwegen und Europameister Spanien waren bereits direkt qualifiziert, nun stehen auch die restlichen Teilnehmer fest.

mehr

Nikola Bilyk - Copyright: ÖHB/Pucher

Ein Tor fehlte zur nächsten Sensation

Österreichs Handball Männer Nationalteam musste sich zum Abschluss des EHF EURO CUP in Stockholm Schweden mit 32:33 geschlagen geben. Über die gesamten 60 Minuten konnte man den Vize-Europameister fordern, kämpfte sich in der Schlussphase selbst nach einem Fünftorerückstand wieder zurück. Lediglich die Uhr stoppte die Aufholjagd der rot weiß roten Equipe, die damit das direkte Duell um Platz drei verlor. Den Sieg bei der Premiere dieses neuen Bewerbs sicherte sich Spanien bereits Samstagabend mit einem 31:30-Auswärtserfolg über Norwegen.

mehr

Titel an Hypo NÖ, Vöslau, Fivers und Ferlach

Titel an Hypo NÖ, Vöslau, Fivers und Ferlach

Hypo NÖ war bei der U18-Meisterschaft in der Lustenauer Handballhalle eine Klasse für sich. Die Südstädterinnen gewannen alle ihre drei Spiele souverän und sicherten sich vor den MGA Fivers und dem SSV Dornbirn Schoren die Goldmedaille. Über die Einberufung ins All-Star-Team freuten sich Torfrau Denise Fuchs (SSV Dornbirn Schoren), sowie Iva Andjic (MGA Fivers), Nina Neidhart (Hypo NÖ), Sara Kojic (SSV Dornbirn Schoren), Katarina Pandza (Hypo NÖ), Manuela Geljic (MGAFivers), Sarah Draguljic (Hypo NÖ) und Kristina Martinovic (MGA Fivers).

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | |