.
FOTO © ÖHB/Agentur DIENER Eva Manhart

Neidhart und Huber treffen sechsmal, Weber netzt zehnmal ein

Der Thüringer HC feierte in der 24. Runde der Deutschen Frauen Bundesliga einen souveränen 34:25 (19:11)-Erfolg bei FRISCH AUF Göppingen (13.). Nina Neidhart und Josefine Huber trafen für den Fünften je sechsmal. „Unterm Strich ein hochverdienter, sehr schön herausgespielter +9-Tore-Sieg“, freute sich THC-Coach und ÖHB-Damen-Teamchef Herbert Müller, der für den Rest der Saison auf Beate Scheffknecht verzichten muss.

mehr

Rückschlag für BW Feldkirch im Kampf um WHA-Halbfinalticket

Rückschlag für BW Feldkirch im Kampf um WHA-Halbfinalticket

HC Sparkasse BW Feldkirch musste im Kampf um das letzte WHA-Halbfinalticket einen Rückschlag hinnehmen. Das Ländle-Team verlor Sonntagmittag das Nachtragsspiel der 9. Runde gegen UHC Eggenburg 19:20 (10:11). Damit liegt Feldkirch weiter einen Punkt hinter BT Füchse Powersports auf Rang fünf. Beide Teams haben im Grunddurchgang noch zwei Spiele zu absolvieren. Am kommenden Samstag kommt es in Feldkirch zum direkten Duell!

mehr

FOTO © Bernd Haider

WHA: Graz schafft Klassenerhalt, Füchse schlagen Atzgersdorf

Jubel an der Mur! Durch einen souveränen 26:20 (14:7)-Heimerfolg über ROOMZ HOTELS ZV Handball Wr. Neustadt sicherte sich HIB Handball Graz in der 20. Runde des WHA-Grunddurchgangs den Klassenerhalt. Die Gastgeberinnen feierten einen Start-Ziel-Sieg, lagen gegen die Niederösterreicherinnen nie zurück. Beste Werferin des Spiels war die Grazerin Babic mit 10 Toren.

mehr

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... | 15 | 16 | 17 | 18 | |