.

News

Suche

Suche nach Text (-teilen)

Suche

Archiv
FOTO ©  Walter Zaponig

HLA MEISTERLIGA: Bregenz wahrt Anschluss an Spitze

Der Abschluss des 7. Spieltag im HLA MEISTERLIGA Grunddurchgang wurde zum Leckerbissen für Statistik-Fans. 112 Angriffe im Duell zwischen Bregenz Handball und HSG Holding Graz in 60 Spielminuten, 63 Tore, allein 36 davon in der ersten Halbzeit, ein Torhüter mit knapp 50 Prozent gehaltener Bälle, und Bregenz mit 72 Prozent Wurfquote als Meister der Effektivität. Am Ende ging der Rekordmeister auch als souveräner 36:27 (20:16)-Sieger vom Parkett.

mehr

FOTO © Stephan Woldron

Atzgersdorf weiter in weißer Weste, Eggenburg gelingt 1. Sieg

Im Schlagerspiel der sechsten Runde feierte der ungeschlagene Tabellenzweite WAT Atzgersdorf in der WHA MEISTERLIGA einen 31:27 (15:13)-Heimsieg über HC Sparkasse BW Feldkirch. Die Wienerinnen haben damit bei einem Spiel mehr einen Zähler Vorsprung auf den spielfreien Tabellenführer Hypo NÖ. SC witasek Ferlach/Feldkirchen gewann bei HiB Handball Graz souverän mit 32:19 (19:7).

mehr

FOTO SC kelag Ferlach

Ferlach gelingt gegen Meister Hard erster Punktgewinn

Für den SC kelag Ferlach wären Freitagabend im HLA MEISTERLIGA-Duell mit Titelverteidiger ALPLA HC Hard durchaus zwei Punkte möglich gewesen. Denn in der Schlussminute gab der Gastgeber noch einen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand. Trotzdem kann der erste Punktgewinn der Kärntner als Befreiungsschlag gewertet werden. Am Samstag zum Abschluss der 7. Runde empfängt Bregenz Handball die HSG Holding Graz.

mehr

FOTO © Bernd Haider

WHA MEISTERLIGA: Feldkirch fordert Atzgersdorf

Am Samstag wird der WHA MEISTERLIGA-Grunddurchgang mit drei Spielen der sechsten Runde fortgesetzt. Den Auftakt machen um 17.45 Uhr HIB Handball Graz (9.) und SC witasek Ferlach/Feldkirchen (11.). Das noch ungeschlagene Team des WAT Atzgersdorf (2.) empfängt ab 19 Uhr HC Sparkasse BW Feldkirch (5.). Zeitgleich steigt das Duell zwischen Schlusslicht UHC Eggenburg und SSV Dornbirn Schoren (6.). Die Niederösterreicherinnen sind als einzige Mannschaft noch ohne Sieg.

mehr

FOTO © Stephan Woldron

HLA CHALLENGE: Alles blickt nach oben

Im Grunddurchgang der HLA CHALLENGE Süd/Ost zeichnet sich ein enger Kampf um die Topplätze ab. Leader Sportunion Leoben führt einen bzw. zwei Punkte vor Sparkasse Korneuburg und WAT Atzgersdorf. Die Montanstädter werden die Spiele der Konkurrenz am Wochenende in Ruhe betrachten, gastiert man selbst schließlich erst am Nationalfeiertag bei Koppensteiner WAT Fünfhaus. Die Partie Brixton Fire Krems Langenlois vs. HC FIVERS WAT Margareten FT wird am Sonntag um 18:00 via LAOLA1 frei Haus geliefert.

mehr

Copyright: Bernd Haider

Ausschreibung C-Trainerausbildung NEU

Grundsätzlich besteht die Ausbildung zur/zum C-Trainer*in bzw. Übungsleiter*in aus Theorie- und Praxiseinheiten inkl. Lehrauftritt in 3 Modulen. Aufgrund der gewonnenen Erfahrungswerte aus dem vergangenen Ausbildungsjahr (Covid-19 bedingte Trennung der Veranstaltung in Theorieteil mittels Online-Format und Praxisteil in Präsenzunterricht), haben wir das Kursformat angepasst und neu strukturiert.

mehr

Das Warten hat ein Ende - in der ersten Novemberwoche kommt das Nationalteam nach sechs Monaten erstmals wieder zusammen - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

6 Monate sind um – Nationalteam wieder komplett

Am 2. Mai 2021 bestritt Österreichs Handball Männer-Nationalteam das alles entscheidende Spiel in der Qualifikation zur EHF EURO 2022 gegen Bosnien-Herzegowina. Direkt nach dem 27:23-Erfolg und dem gelösten EURO-Ticket, ging es für etliche Spieler schon zurück zu ihren Vereinen. Am 1. November hat Teamchef Aleš Pajovič erstmals wieder nach sechs Monaten den gesamten Kader zur Verfügung – inklusive Kapitän Nikola Bilyk!

mehr

Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Schule und Leistungssportzentrum Südstadt: Tag der Offenen Tür

Die Liese Prokop Privatschule (ORG und HAS) und das österreichische Leistungssportzentrum Südstadt bieten die optimale Verbindung von sportlicher Begabung und schulischem Interesse im richtigen Schultyp! Am 5. November kann man sich beim Tag der Offenen Tür selbst ein Bild von der Schule dem Internat dem Leistungssportzentrum und dem gesamten Campus machen. 

mehr

Drei Tore steuerte Sebastian Frimmel bei 32:29-Erfolg bei der Heim-EURO gegen Tschechien bei - Copyright: ÖHB/Agentur DIENER/Eva Manhart

Tickets für Testspiel gegen Tschechien ab sofort erhältlich

Am 14. Jänner 2022 nimmt Österreichs Handball Männer Nationalteam mit der EHF EURO 2022 das fünfte Großereignis in Serie in Angriff. In Bratislava trifft man auf Polen, Deutschland und Weißrussland und hofft auf ähnlich starke Fan-Unterstützung wie bei der Heim-EURO 2020. Um top vorbereitet zu sein, absolviert man im November zwei Testspiele gegen Tschechien, am 5. November in der Südstadt, 18:10 Uhr live auf ORF Sport+ und am 7. November in Brünn (CZE), 12:00 Uhr live auf ORF Sport+. Für das Heimspiel sind Tickets ab sofort erhältlich.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | |